Membraneinlass wie weit bis zur Kupplungsseite

  • Das solltest du eigentlich mit den Fingern einigermaßen abschätzen können (einer kupplungsseitig und einer im Einlaßkanal). Da du an den Fingern aber vermutlich keine Skala hast, wird es beim Ergebnis eher auf dein Schätzvermögen ankommen. Ansonsten empfehle ich den Einsatz einer extra für solche Zwecke erfundenen Bügelmesschraube. Tante google hilft da hervorragend weiter.


    Glaube nämlich kaum, dass dir jemand anhand der Bilder sagen kann "da noch 2,5 mm, ein bißchen weiter links kannst du auch noch 4,8 mm wegnehmen.".