Dichtung für "OLIO" Schrauben

  • Hab mal eine frage an euch...und zwar was nehmt um die öl ein und ablassschrauben(olio-aufschrift) abzudichten?bastelt ihr selber was oder gibts die so irgendwo zu kaufen?

  • In der Sanitärabteilung vom baumarkt gibt es Dichtungen die Du dafür nehmen kannst.
    Besser noch wäre ein Kupferring, oder ein so genannter Usit-Ring.

  • Hab ich mir schon vorgestellt nur sind die apothekenmässig teuer und der nächste wäre von mir aus 20km weit...aber trotzdem danke :thumbsup:

  • Mein Piaggio Händler hat mir mal gesagt dass fürs Öl die Papierdichtungen besser wären.
    Weiß zwar nicht was dran ist aber wenns der Profi sagt dann vertrau ich dem mal :D
    also würd ich ne Papierdichtung kaufen.


    Gruss

  • Kupfer ist nicht gut, damits wirklich dicht wird muss man das ganzschön anziehen


    da die kleine Schraube in weichem Alu sitzt kann sich jeder vorstellen, dass da nur zu schnell das Gewinde im Block vergammelt ist

  • Ganz genau... ich hatte mal das Problem, daß mein Vorbesitzer es auch besonders gut gemeint hatte und mit dem Kupferring das Gewinde total ausgerissen hatte.
    Kupfer braucht halt ein höheres Anzugsmoment zum korrekten Sitz (gerade diese ganz einfachen Ringe aus einfachem Kupferblechmaterial).
    Für meinen Hobel benutze ich zwecks Eliminierung des Dichtungsproblems (wo eine Dichtung hernehmen, wenn man gerade mal eine braucht) diese Alu-Zierschrauben
    aus dem Zubehör. Die sind auch aus Alu, und habe zudem einen Gummi-o-ring als Dichtung...

    Gentlemen, you can't fight here, this is the war room!


    Tue alles so, als ob es darauf ankäme


    Good intentions never wiped any ass

  • Cool danke...aus was besteht ein usit-ring?für was wird er sonst benutzt? 8|

    Ein Usit-Ring ist im Prinzip eine Unterlegscheibe wo im Innendurchmesser eine Gummidichtung (Dichtlippe) anvulkanisiert ist.
    Man benutzt diese Ringe eben für diesen zweck, oder um Durchgangsverschraubungen in Hydraulikaggregaten
    abzudichten. Eigentlich überall da,wo man auch einen Kupferring benutzt. Hab gelesen, daß hier einige Angst haben
    die Schraube müsste mit nem Kupferring zu fest gezogen werden. Also ich hab entweder Glück, oder die "guten" Kupferringe.
    Beim nächsten Wechsel kommen bei mir aber Usit-Ringe rein. Da muß man die Schraube nicht so fest anziehen.

  • Da hab ich wieder was gelernt :D

    VO-Glühkindler


    Fuhrpark Gandi: Gulf VBA177, autunno125, PX80, XL2(war einmal)



    INN-Team Hall


    Lüfterräder und Kurbelwellen sind Verschleissteile

  • Bei mir war noch nie ein Dichtring drinnen. Die Orig. Schrauben haben meines Wissens einen Kegelbund, der gegen das Alugehäuse abdichten soll. Bei mir hälts auf jeden Fall seit jeher dicht, bis auf normales Schwitzen, aber wer von uns schwitzt nicht?
    Ciao
    Volker

  • die Original Dichtringe für Ölablaß- und Öleinfüllschraube kosten -,50€ pro Stück.... ab 10 Stück billiger... kann ich im Brief für 1.-€ Versand schicken


    also 2 Stück mit Versand 2.-€


    10 stück mit Versand 5.-€


    und ein 25er Tütchen zu 10.-


    Rita