Vespa PK XL Lenkerumbau - Fragen -

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vespa PK XL Lenkerumbau - Fragen -

      Hi !

      Da mir der "gebogene" Tacho meiner PK XL nicht gefällt
      ->


      wollte ich mir eine mit einem schönen runden Tacho holen:
      ->

      (so oder ähnlich aber Hauptsache runder Tacho.)

      Kann ich diese Lenkerabdeckung + Tacho einfach austauschen oder müsste ich mir dafür einen neuen Lenker kaufen ?
      Wenn Ihr eine Umbauanleitung parat hättet, wäre das natürlich auch super.

      MfG
      Patrick
    • Und noch mal!
      Das Thema gab's schon X mal, aber wir sind ja hier nicht so. Du besitzt eine PK XL 2 und hättest gern den Tacho einer PK XL1.
      Das ist allerdings nicht ganz so einfach weil die Befestigung am Unterteil des Lenkers komplett anders ist. Das muß also mitgetauscht werden.
      Dieses Unterteil ist allerdings an der Gabel komplett anders Befestigt, also muß man die entweder umarbeiten oder auch tauschen.
      Außerdem kommt deine XL2 mit einem einzigen Schaltdraht aus, die XL1 benötigt derer allerdings 2. Dementsprechend ist der Schaltgriff anders, dazu mußt du dir dann was überlegen, denn die Motoren der Modelle uterscheiden sich in dieser Hinsicht auch! Und ach ja, dein Choke, der sich oben am Lenker befinden sollte findet im geänderten Lenker auch kein Plätzchen mehr, also müsstest du auch an dieser Stelle improvisieren!

      Die meisten kommen nach kurzem überlegen plötzlich recht gut mit ihrem XL2 Lenker aus - keine Ahnung wieso! ;) :D
      this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys
    • da mir der tacho auch nicht gefällt, der umbau aber zuviel bum bum ist,wird meine xl2 wohl ne schwester bekommen... :thumbsup:
      Bremsen ist die umwandlung hochwertiger Geschwindigkeit in nutzlose Wärme
    • Das weiß nur Piaggio. Fakt ist jedenfalls, dass alle PK 50 XL ab Verkaufsstart 1985/86 bis zum Ende ca. 1996/97 trotz dazwischenliegendem Facelift ca. 1990/91 (Verkaufsbezeichung für die Faceliftmodelle dann PK 50 XL 2) laut Betriebserlaubnis und auch aufgenietetem Herstellerschild am Rahmen trotzdem nur "PK 50 XL" mit Fahrgestellnr.-Präfix V5X3T heißen.

      Jedenfalls ist der Tachoumbau nicht alleine durch Austausch der Abdeckung zu machen, wie du inzwischen festgestellt haben wirst.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • Baujahr 1986 kann definitiv keine XL 2 sein, wenn alles mit rechten Dingen zugegangen ist. Hast du mal geschaut, ob die eingeschlagene Rahmennummer an der abgesetzten Kante unter dem Motordeckel die gleiche wie in der Betriebserlaubnis und auf dem angenieteten Herstellerschild am Rahmentunnel ist? Oder ist das Stück Blech mit der Nummer unter dem Motordeckel evtl. neu eingeschweißt worden? Kannst du dort von innen irgendwelche ungewöhnlichen Spuren im Vergleich zum Rest des Rahmens fühlen, d. h. Schweißnaht oder Flexspuren?

      Zumindest deiner Beschreibung des Lenkers nach hast du eine PK XL 2. Glaube kaum, dass sich jemand die Mühe gemacht hat, einen XL 1 Rahmen auf XL 2 umzubauen, zumal fast jeder normale Mensch aus optischen Gründen genau den umgekehrten Weg wählen würde. Hast du den Chokehebel am Lenker oder im Durchstieg beim Benzinhahnhebel? Bzw. sind innen im Rahmen unter der Werkzeugbox noch Spuren des Halters des Chokehebels zu sehen? Wenn dein Roller schon immer eine XL 2 war, sollte dort glattes Blech sein.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • Die Betriebserlaubnis ist von 86 und das Blech am Durchstieg ist glatt... Rahmennummer stimmt überein und an dem Schild am rahmen ist definitiv nichts gemacht worden.

      LG

      Edit: Ich meine nur einen Zug am Motor zu haben.