1. Serie 50 N - festgebackene Bremstrommel lässt sich nicht zerlegen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Klingt vielleicht blöd, aber vielleicht einfach mal zusammen mit Reinigungsmittel in einem großen Topf mit Wasser erhitzen...

      Ansonsten Hitze und Gummihammer...
      Ich bin mit der Vespa über die Alpen nach Italien gefahren. Unter [url]http://www.pankow.de/2011/09/vespa-mi-amore-mit-der-vespa-50-n-spezial-uber-die-alpen-nach-italien/#more-357[/url] gibt's dazu einen kompletten Reisebericht
    • wenn du nen dreiarmabzieher hast, gehts recht einfach:

      die trommel ist wie auf dem bild schon gelöst, einfach um die trommel auf den knubbel in der mitte der so leicht raussteht ansetzen und abziehen.

      alteranativ:
      auf der rückseite ist die achse mit einem gummistopfen verschlossen, diesen entfernen. darunter befondet sich eine schraube mit 14mm SW LINKSGEWINDE. der achse (dadiese RECHTSHERUM (im uhrzeigersinn) herausschrauben (schlagschrauzber), dann leicht ein zwei drei gewindegänge aufschrauben.
      dann mittels dünnem durchschlag in der mitte der achse ansetzen und mit stahlhammer austreiben. dann komtm die komplette anke mit bremstrommelundradhalteplatte mit.
      Aufbau eines Rennrollers für die European Scooter Challenge

      ESC 2013+2014: K5
      ESC 2015+16: K5 + K1
      BaB-Race-Meister 2015+2016

      Die, die die, die die Plastikroller erfunden haben, verdammen, vergessen, dass Plastik für Piaggio Leben bedeutet.
      - frei nach Konrad Duden