Vespa PK 50 XL 2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vor einem halben Jahr wäre da jetzt schon so ungefähr das Ende der Fahnenstange erreicht gewesen. Da jetzt schon über 600 geboten sind und die Auktion noch 6 Tage läuft, würde mich nicht wundern, wenn das Ding am Ende an der 1.000er Marke kratzen wird.

      Ob das noch angemessen ist, sei mal dahingestellt, aber der Markt gibt es zur Zeit offensichtlich her. Mit rationalem Denken kommt man heutzutage beim Vespakauf nicht mehr so richtig weit, deshalb wird letztlich alleine dein zur Verfügung stehendes Budget entscheiden, wenn es unbedingt jetzt und dieser Roller sein muss.

      Vor allem solltest du aber nicht einfach blind auf so ein Gefährt bieten, sondern eine Besichtigung vor Ort machen und am besten jemanden mit Sachkenntnis mitnehmen. Sonst wird das Geschenk unter Umständen später doch noch teurer als geplant.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • Was würdest Du mir denn empfehlen? Also der Verkäufer hat mir jetzt einen Sofortkauf für EUR 750,00 angeboten. Wäre das angemessen?

      Und hast Du einen Tip, wo ich sonst noch nach schönen und gut erhaltenen Vespen gucken kann? Ich müsste mit dem Schätzchen auch fahren.. ;)
    • hi

      am billigsten findet man sowas in regionalen blättern. die preise bei ebay sind übertrieben! für meine xl2 hab ich vor einem jahr 350 tacken bezahlt, incl. falschluft!!!?! :-1

      schau mal mobile.de rein. hier sind auch noch welche, die (privat) vespen verkaufen..

      natürlich gibt es auch läden, die vespen kaufen, restaurieren und weiterverkaufen...ergo scheiss teuer..........ZB.
      gesendet von einem meiner 4 ipads.