kFkA: Kurze Fragen, Kurze Antworten!

  • Hat das schon einer gesehen ?


    http://www.ebay.de/itm/Piaggio-Vespa-PK-XL-APE-Parmakit-100ccm-Zylinderkit-NEU-57598-00-/272809063950?hash=item3f84aff60e:g:NRgAAOSwoa1ZlYCu


    RMS-Grauguss 102 ccm in PARMAKIT-Verpackung einschl. Aufkleber ?

    Gibts von Parmakit überhaupt was aus Guss?

  • Mein erster Reflex war auch: Gibt`s nicht - aber GT ( Grupo Termico ) in Ghisa auf dem PARMAKIT-Aufkleber hat mich dann zur Frage hier veranlasst. Alle erkennbaren Details ( und der Preis 8) ) deuten aber auf RMS hin...

  • nö. von parmakit gibts auch grauguss. einfach mal bei parmakit.com im katalog schauen. das alu angebot für richtige motoren ist aber größer.

  • sollte DR ähnlich sein, hatte den noch selbst nicht in der hand. ich bin mir ziemlich sicher, dass parmakit kein RMS verkauft.

  • Moin Leute,


    hier gab es doch irgendwo mal eine Auflistung der gängigen gut funktionierenden Setups, oder? Ich kann das nur nicht mehr finden. Hat einer von Euch mal einen Link?
    Dank!


    Hintergrund: Ich habe einen zweiten Motor bekommen, den ich im Winter für meine Smallframe neu aufbauen möchte. Ziel: Drehmoment, keine Drehorgel, ca. 10 PS.


    Sandfurz

  • Hey,


    Vespa PK 50 XL2 hier. Motor, Vergaser und Getriebe sind unverbaut und im Originalzustand.


    Hab so das Gefühl, dass es der (orginal) Auspuff nicht mehr lange macht. Was gibt es da so für Alternativen ?
    Sito (Plus), Banane oder doch einfach Original mit gleichem ersetzen ? Was sind so eure Erfahrungen und wie wirken sich das auf die Leistung aus ?


    Gibts da hier irgendwo ne Zusammenfassung, könnte nix finden.


    Danke

  • Kurzfassung aus eigener Erfahrung:


    -sito oder plus, günstig, deutlich lauter als ori, plus etwas mehr Leistung( kaum spürbar), rostet sehr schnell, passt nicht immer spannungsfrei.


    - Banane, lauter als ori, etwas mehr Drehmoment in unteren Drehzahlbereichen, passt je nach Hersteller mehr oder weniger.


    Bei sito plus und Banane muß die Bedüsung angepasst werden.


    Original -Auspuff, recht teuer im Vergleich, leise, passt perfekt, sehr langlebig. ;)

  • Danke für deine Antwort.


    So ein bisschen mehr Leistung hört sich schon verlockend an, wobei ich glaub das aus den 50 ccm nicht merklich viel mehr herauszubekommen ist. Ich leg mir in nächster Zeit eh ne Yamaha mit 77 PS zu, von daher sollte ich PS mäßig anderweitig versorgt sein. Und da der Rest alles Original ist und der Einbau mit dem Originalauspuff am einfachsten ist, wird das für mich die beste Lösung sein. Mal schauen, hab mir vorhin den Auspuff nochmal genauer angeschaut und der hält mindestens noch ein oder zwei Jahre bei meiner Schönwetterfahrerei. Ich glaub wenn das ansteht und ich hab noch n bisschen Geld übrig hol ich mir ne Banane probiere das mal aus und den Original Auspuff. Die Vespa behalte ich auf jeden Fall so lange das ein dritter Auspuff nötig sein wird :)

  • Hallo!
    Meine XL2 läuft und starten ganz okay. An der Ampel droht sie allerdings manchmal beim Vorgang: (Stand) Kupplung ziehen, ersten Gang einlegen, Gas geben - abzusaufen. Die Drehzahl geht dann statt runter fast auf null und sie röhrt so richtig. Ich würde es absaufen nennen.


    Kennt jemand die genau Ursache? Vergaser ist gereinigt. Um die Dichtheit zu prüfen habe ich Luftfilterauslass und Hülse Richtung ASS mit Folie verpackt, das Teil unter Wasser gehalten und in den Benzinschlauch gepustet. Ergebnis: beim Vergaserdeckel kommt Luft raus - nicht nur dort wo die kleine Gummidichtung das Stäbchen semimäßig abdichtet, sondern auch rund um den Decke selbst bei der Papierdichtung. Könnte dies die Problemursache sein? Ich bekomme allerdings selbst mit einer zweiten Papierdichtung das Ding nicht komplett dicht. Hab jetzt mal die Silikondichtungen von SIP bestellt..


    Könnte dieses obige Problem mit meinem Absaufproblem zusammenhängen oder ist es eher in der Nähe der Schwimmerkammer zu suchen? (Dort ist alles dicht, Nadel ein Jahr alt).

  • Deine " Testanordnung " verstehe ich nicht. Du hast ein Problem im Übergang von Leerlauf in den ( unteren ) Teillastbereich.


    Ja, ich glaube meine Anordnung ergibt auch nicht so richtig Sinn. Ich hatte vermutet, dass der Vergaser irgendwo undicht ist und Benzin und Luft ziellos durch die Gegend läuft. Das scheint allerdings nicht der Fall zu sein. Denkst du es hat etwas mit der Nebendüse, der Gemischeinstellung zu tun? Es klingt halt als ob beim dem von dir beschriebenen Übergang das Gemisch viel zu fett ist..?! Merkwürdig ist auch, dass das Problem nicht immer auftritt. Was ich jetzt mache, damit es nicht dazu kommt ist, dass ich im Leerlauf die Drehzahl erhöhe, dann in den ersten Gang schalte und dann losfahre. Allerdings ist die hohe Drehzahl beim Wechsel von Leerlauf in 1. Gang ja ungesund für die Kupplung und erhöht den Verschleiß, wenn ich das richtig verstanden habe.

  • Nebendüse dicht, der Kanal dafür evtl. auch. Kerze defekt. ..

    Alles klar. Werde sie die Tage noch einmal ausbauen und durch sie, als auch den Kanal durchpusten (hab ich allerdings am Freitag schon gemacht). Sie sah prinzipiell in Ordnung aus. Kann es sein, dass sie zu fett ist - es ist eine 44er verbaut und beim samllframe motorensetup von alex wird für meines häufig "unter 38" angegeben. Kerze ist komplett neu.


    Hab einen Pinasco Grauguss 102er verbaut mit einem 19er Dellorto und 82er HD. Polini Ansaugstutzen und Original Luftfilter. ND ist wie gesagt 44.


    Edit:
    Nebenbei ist bei mir so eine kurze Nebendüse ohne den spitzen Teil vorne verbaut? Ist das richtig beim SHC 19.19E? Ich war jetzt einfach mal auf der Suche nach einer kleineren bei SIP und dort haben die Nebendüsen alle vorne noch so einen spitzen Teil. Der ist bei mir nicht dabei.. Meine schaut so aus:

  • Dreht der motor vielleicht gegen die nicht trennende Kupplung? Oder steht die Karre bei gezogner Kupplung und eingelegten Gang?

    Vespa P125X ´81er | 15PS
    Vespa P80X


    Vespa T4 ´60er | Knusprig wie Bacon
    Vespa PK50S Lusso ´84er | Schrott
    Vespa PK80S Elestart ´83er | Goldenshower