kFkA: Kurze Fragen, Kurze Antworten!

    • RMS und Olympia würde ich persönlich nicht nehmen.
      Vespa P125X ´81er | 15PS
      Vespa P80X

      Vespa T4 ´60er | Knusprig wie Bacon
      Vespa PK50S Lusso ´84er | Schrott
      Vespa PK80S Elestart ´83er | Goldenshower
      • Kann mich hier meinen Vorrednern nicht anschliessen, für ne Primär ist RMS oder Olympia prima.
      • Bin selbst etwa 10.000 km mit der Olympia gefahren, kein Verschleiss zu sehen.
      Noch vergessen, hatte auch 102 ccm, meiste Zeit volle Pulle letzte Rille :D
      O-Lack ist das neue Beige!
      (Zitat v. "Champ", gsf)
    • Vespa Fahrer Avatar

      vespanton schrieb:

      Brauche für ein Motorupgrade auf 102ccm eine 3.00 primär Übersetzung für eine Vespa 50 R.

      Nun meine frage, welche kann ich da denn ohne bedenken kaufen? RMS, Olympia? oder doch gleich DRT oder Polin?
      Hab keine lust nach 1000km schon abgebrochene Zahnräder zu haben. hat wer erfahrungenswerte?

      dank euch! 2-)
      Fahre mit meinem 136er Malossi auch ne RMS, zwar mit REP-Kit,hält , aber mit nem 102er schon zig mal ohne Rep-Kit verbaut.Gehn noch alle...
    • keine sorge, mit der minderleistung brechen dir keine zähne ab.

      verbau zusätzlich noch das sip repkit und du bist auf der sicheren seite mit genug haltbarkeit.
      Aufbau eines Rennrollers für die European Scooter Challenge

      ESC 2013+2014: K5
      ESC 2015+16: K5 + K1
      BaB-Race-Meister 2015+2016

      Die, die die, die die Plastikroller erfunden haben, verdammen, vergessen, dass Plastik für Piaggio Leben bedeutet.
      - frei nach Konrad Duden