Vespa S 50 zieht nicht mehr richtig

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vespa S 50 zieht nicht mehr richtig

      Hallo zusammen,

      ich heiße Steffen und bin neu hier.
      Und habe gleich mal eine Frage bzw. ein Problem.
      Ich habe vor ziemlich genau einem Jahr eine neue Vespa S 50 gekauft, mit der ich nun 3400km gefahren bin.
      Seit ca 1400km habe ich nicht mehr den Anzug, den die Vespa mit 1000km hatte.
      Anfangs habe ich mir nur gedacht das bilde ich mir ein, da ich gewohnt war, dass sie so toll gezogen hat. Doch in letzter Zeit wurde es immer schlimmer.

      Sobald ich an einer Ampel stehe und Gas gebe kommt sie nicht mehr vom Fleck und die Drehzahl geht abartig in den Keller.
      Die Höchstgeschwindigkeit auf der Geraden beträgt laut Tacho genau 45 km/h.
      Von einer langen, steilen Steigung war sie anfangs nur wenig beeindruckt.
      Doch nun zieht sie mit knapp über 30 km/h den Berg hoch, die Drehzahl geht wieder drastisch runter.
      Anfahren am Berg geht so gut wie gar nicht mehr. Ich musste sie schon mit dem Fuß anschieben, damit die überhaupt wegkommt.

      Das merkwürdige ist, dass dieses Phänomen nur auftritt wenn sie warm gefahren ist.
      Allerding hat der Anzug auch schon im kalten Zustand nachgelassen.
      Ich lasse die Vespa jedesmal ein Weilchen warm laufen ( nicht im Stand ), bevor ich Vollgas gebe.

      Die Zündkerze habe ich schon überprüft und die scheint in Ordnung zu sein.
      Den Reifenluftdruck habe ich auch geprüft und ist normal.

      Und mein Händler hat vor dem 18. September keine Zeit :-1
      Ich fahre aber so gut wie jeden Tag und so macht das Fahren keinen Spaß mehr. Bräuchte dringend Hilfe.

      Hat jemand Rat ?
      Ich weiss, so eine Ferndiagnose ist schwierig, aber vielleicht hat jemand schon das gleiche Problem gehabt.

      Grüße
      Steffen :-7