Gaszug aushängen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gaszug aushängen

      Hallo Zusammen,

      ich habe mich nun erstmalig an die Demontage meiner kleinen Italienerin gewagt (50R). Tank ist draußen, Vergaser ist ab - krieg ihn aber nicht raus.
      Grund: den Gaszug habe ich ausgehängt, krieg den Nippel aber nicht durch die Lasche. (s. Foto)
      Auch wenn die kleine Hohlschraube (blauer Pfeil) rausgedreht ist, scheint der Nippel (roter Pfeil) zu groß zu sein um durch das Gewinde (grüner Pfeil) zu passen.
      Bin ich verpeilt und seh die banale Lösung nicht, oder ist es mit diesem Nippel wirklich nicht möglich und muss ich den nun abzwicken o.Ä.? ?(
      Um euere Kommentare wäre ich dankbar!

      Gruß, Luxvespa
      Es ist ein Jammer, dass die Dummen so selbstsicher und die Klugen so voller Zweifel sind! ;-(
    • Schätze eher genau andersrum. Der Vorbesitzer wird den Schraubnippel oben im Lenker montiert haben. Also dort lösen (ggf. Scheinwerfer und Tacho raus, sofern noch nicht geschehen), dann den Zug von der Vergaserseite aus herausziehen. Beim Zusammenbau dann andersrum, den Schraubnippel an den Vergaser.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • Hallo Zusammen,

      pkracer hat Recht gehabt, der Schraubnippel war oben im Lenker montiert. Konnte ihn dort aber nicht mehr öffnen, drum wurde er kurzerhand abgezwackt. Muss also ein Neuer rein, und hier werde ich Ritas Rat befolgen! Vielen Dank für eure Unterstützung!

      Gruß
      Luxvespa
      Es ist ein Jammer, dass die Dummen so selbstsicher und die Klugen so voller Zweifel sind! ;-(