PK50 S mit 70er Satz läuft nicht mehr

Die diesjährige Wahl zum Foto des Jahres wir freundlich unterstützt von:
Michelin Reifen und TollerRoller - Euer Roller Spezialist


Wenn dich dieser Aufruf nicht zum Wählen bewegt, wissen wir auch nicht weiter!
Wähle das Foto des Jahres 2017 mit nur einem Klick! Jetzt! Danke!
  • Moin! yohman-)


    grosse scheisse. meine Vespa pk50 S Bj. 1984 will nicht mehr richtig. als ich letztens eine längere tour gemacht hab zog sie auf einmal nicht mehr so. ich hab runtergeschaltet und dann ist sie ausgegangen. danach springt sie zwar nur noch schwer an, läuft sofort hoch oder fährt ein bisschen und geht wieder aus. an dem vergaser kann es nicht liegen - ist letztens erst gereinigt worden. kann es sein das der zylinder hin ist? wer kann mir helfen??

  • Willkommen, bitte beachte folgende Forenregel:


  • Hallo,
    das hört sich ziemlich nach nem Kolbenfresser an. Mach mal die Zylinder kopf ab und schau mal hinein


    du kannst recht haben. aber gibts noch eine andere möglichkeit? kann der fehler noch woanders liegen, den ich ggf. auch schnell beheben kann? was kann ich noch ausprobieren? einen neuen zylinder hab ich nicht. meine ist übrigends auch rot und ich hatte 5 jahre nie probleme mit ihr..

  • Hi,


    siehe meinen Thread mit 7 Fressern glaube mir den hast du leider. Und das geht schnell. Hutze ab 4 Schrauben vom Kopp abmachen, Kolben runterdrücken und die Zylinderwand kontrollieren Zeitfaktor ca. 1h



    GREETZ Mux

  • Hallo, so ein kolbenklemmer kann schonmal passieren auch mit einem 75 DR was eher seltener der Fall ist.
    Wie gesagt kontrolliere mal die Zylinder laufbahn indem du den Kopf abnimmst. Dafür brauch du auch nicht den motor absenken. Ein neuer Zylinder ist jetzt nicht so waaaaaahnsinig teuer.