wechsel der Schaltklaue Vespa PK 125 S

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • wechsel der Schaltklaue Vespa PK 125 S

      Guten Abend!

      Möchte die Schaltklaue an meiner Vespa PK wechseln und auch die Kupplungsbeläge , da der 2 Gang bei hoher Drehzahl rausspringt , oder Reicht es wenn ich das Getriebeöl austausche, und Kupplungskabel einstelle und Beläge wechsle, wenn nicht , wie zerlge ich dann am einfachsten den Motor für das wechseln der Klaue??

      Danke für eure Hilfe! :gamer:
    • Hi Jimbo, Du musst ganz sicher die Schaltklaue austauschen. Ich hatte das gleiche Problem und mit der neuen war es weg. Du musst dafür wohl den ganzen Motor zerlegen, Antriebswelle raus die Gänge runter montieren, den Sprengring lösen und die Schaltklaue entfernen aber vorsicht, da kommt Dir dann eine Kugel entgegen geflogen. Am besten löst Du die Klaue unter einem Tuch, damit die nicht durch die Gegend fliegt.
    • Als kleiner Tip noch: Besorg dir ne original von Piaggio (vielleicht mal bei Scooter and Service in Hamburg anrufen, die haben originale). Bei den Nachgebauten soll es manchmal Probleme geben, wenn der Motor ein bisschen kräftiger wird. Kosten aber knapp das doppelte!
      50n Special:
      133er Polini, 2mm höhergesetzt
      27er Mikuni Vergaser
      Mini-Tassi im Polini-Stutzen
      FRANZ
      2.56er Übersetzung
      12V PK-Zündung