Gangschaltungszug gerissen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gangschaltungszug gerissen

      Hallo zusammen, ich bin ganz neu hier im Forum und habe an meiner 125 Bj. 64 ein Problem mit der Gangschaltung. Bei der letzten Ausfahrt blieb der dritte Gang drinnen und ich konnte nicht mehr Schalten. Kupplung geht. Ich habe jetzt festgestellt das sich offensichtlich der Zug oben am Griff verabschiedet hat. Jetzt meine Frage wie komme ich an die Seilzugaufnahme im Griff. Ich stehe ziemlich däppert davor und habe keinen Schimmer wie ich dran komme. Kann mir jemand einen Tipp geben? Im übrigen lassen sich die Gänge am Schaltkranz wunderbar einlegen aber der eine Zug ist locker.