Kupplungszug und lockere Feder

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kupplungszug und lockere Feder

      Hi zusammen,

      hatte vor langem die Kupplungszüge ausgehangen um den Bowdenzug zu tauschen, gestern habe ich alles wieder zusammengebaut und wundere mich über die lockere Feder untem am Motor. S.H. Bild: roter Pfeil. was habe ich denn da falsch gemacht?

      MfG.
      Bilder
      • DSCF0156.JPG

        113,82 kB, 1.280×960, 59 mal angesehen
    • Da gehört keine Feder hin. Könnten die Reste einer Bowdenzughülle sein, eben ohne die graue Kunststoffummantelung und etwas in die Länge gezogen.

      Wenn deine Kupplungszughülle also am Ende (was in die Einstellschraube gesteckt wird) keine Metallkappe mehr hat und irgendwie ausgefranst aussieht, weißt du wo der Rest geblieben ist. Dann solltest du die Hülle austauschen, weil für die korrekte Funktion die richtige Länge der Hülle mit entscheidend ist.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.