Unfallroller oder nicht?

Die diesjährige Wahl zum Foto des Jahres wir freundlich unterstützt von:
Michelin Reifen und TollerRoller - Euer Roller Spezialist

:tues(klick mich) Wähle jetzt oder Blech wird zu Plastik !
  • Hallo miteinander,
    hab vor ein paar Monaten einen Roller bei Ebay ersteigert, der als völlig fahrbereit und nicht verunfallt beschrieben wurde.
    War letztens in der Werkstatt, wo mich der Mechaniker fragte, ob ich mich mit dem Roller schon mal einen Unfall hatte.
    Der Vorbesitzer meinte zu mir, dass der Roller hingefallen sei und nicht dass er einen Unfall gehabt hat.(Leider erst als ich schon über 200km zu ihm hin gefahren bin)
    Jetzt will ich schon wissen, ob der Verkäufer falsche Angaben gemacht hat oder nicht.
    Häng mal ein paar Fotos an, was meint Ihr dazu?
    Danke schon mal...
    Jodelbär

  • Da sind ziemlich deutliche Schleifspuren zu erkennen, die normalerweise nur bei einem Sturz und anschließendem Rutschen des Rollers über den Asphalt entstehen können.


    Wenn der Roller einfach nur im Stand umkippt, entstehen definitiv nicht solche Spuren.

  • hi!


    würde wohl eher nicht auf "unfall" tippen sonder auf zahlreiche "malöhre".
    hier mal an einer wand gestreift, dort mal umgekippt, und dort mal angelehnt.



    du solltest nicht vergessen das dein roller ( ich tippe auf pk :-5 ) schon 20-30 jahre aufm buckel hat.
    da gehören solche mängel schon dazu.


    aber um zu sagen ob der verkäufer dich gelinkt hat oder nicht, wird wohl nur der preis sagen. also mehr als 400 (allerhöchstens!!! )
    hätt ich ihm für den roller nicht gegeben.



    gruss,


    flo

  • Anhand der Bilder tippe ich eher auf eine PX aus dem Zeitraum 1992 - 1997.


    Vor allem die Schleifspuren am Kantenschutz sind recht massiv, d. h. das Plastik ist bis auf den Metallkern runtergeschliffen. Sowas passiert nicht, wenn man mal versehentlich kurz an der Garagenwand entlangschleift.


    Der Kickstarter, rechter Ständerfuß und die Motorbacke müssten ebenfalls Kratzer/Schleifspuren aufweisen oder sind ausgetauscht/neu lackiert worden.

  • So wie die aussieht wurde die mal schön während der Fahrt auf die Seite gelegt. Wahrscheinlich bei geringer Geschwindigkeit. Kickstarter kann ausgetauscht werden.


    Wie sieht denn der vordere Kotflügel aus? Hatt der auch Kratzspuren? Gabel vorne in Ordnung?



    Hab auch schon ne PX so gelegt das die Spuren entstanden sind. Da hat die Seitenbacke nichts abbekommen.



    Definiton Unfall:


    Edith meint noch: Bezeichnung im Schein passt.

  • Nach ein paar Monaten dürfte die Beweispflicht auch etwas schwieriger sein, das die "Patina" nicht von dir gekennzeichnet wurde.So lange der Rahmen nicht verzogen ist, kannst du alles mit Leichtigkeit wieder herstellen.

  • ...


    Im Fahrzeugschein steht vespa p 125 x und auf den Seitenbacken px 125 e lusso.
    Stimmt das denn überein?


    Das ist in allen Hubraumvarianten immer wieder Anlaß zur Nachfrage bei besorgten Neuvespabesitzern. Aber der Eintrag ist korrekt so, kein Grund zur Panik. Die Bezeichnung in den Papieren geht auf die ursprüngliche Homologation des Fahrzeugs zurück und wurde nicht jeder Modellpflege angepasst.