4ter Gang dreht nicht aus. Jetzt mit neuen Problemen.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 4ter Gang dreht nicht aus. Jetzt mit neuen Problemen.

      Hallo!
      Nach 2 Saisons mit meinem getreuen 50er Polini hab ich grade auf 'nen 77er Top Performances umgerüstet. (Ja 77! Die Bohrung ist minimal größer)
      Er läuft echt Spitze, dreht mit dem Polini Left Sahne hoch und reisst auf der Geraden im 3ten Gang knapp 50 Klamotten laut meinem Sigma-Tacho. Allerdings geht im 4ten nicht mehr so doll viel. Er erreicht einfach nicht die Drehzahlen, bei etwa 57 ist der Arsch ab!
      Ist das in dem Hubraumbereich normal oder muß ich über kurz oder lang in 'ne Rennwelle investieren?

      Ach ja, dazu gibt's:
      auf 17mm aufgeriebenen Ori-Gaser,
      80er HD mit Ori ND,
      4 Zusatzlöcher im Luftsammler,
      Ori Drahtgittereinsatz,
      direkte Luftzuleitung in den Vergaserraum!
      this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys
    • nabend nick,
      welches Getriebe hastn verbaut?
      Wie hoch drehen die unteren Gänge?

      Nen 75er braucht eigentlich keine Rennwelle.
      Bei hohen Drehzahlen ist ein 19er Gaser vorteilhaft.
      Schaden wird ne Rennwelle aber nicht.

      PS: Ist die 80er HD vlt.etwas zu fett?
      Wo steht die Zündung?

      Edith sagt dass der speedy schneller war. Widersprechen tut sich da aber zum Glück nichts ;)
      Roller-aus-Blech.de
    • Hmm, ja nee, kann sein!?! Wenn ich's wüsste würd' ich ja nicht fragen.
      Der Zyli ist grad erst drin, deshalb hab' ich erst mal mit der 80er Düse angefangen. Werd wohl hoffentlich bis zum Sommer noch ein bisschen fahren können und dann mal Kerzenbild prüfen. Die 78er Düse liegt aber schon im Schuppen.
      Das Getriebe ist noch komplett Ori XL1. Was mich wundert ist nur das sie ja in den ersten 3 Gängen dreht wie die wilde Wutz (fast Zwiebacksägensound), nur im 4ten hapert's.
      Die Zündung steht Serie, also 17° vor OT, werd ich aber zum Sommer hin auch noch mal abblitzen, man weiss ja nie!

      Ich kann allerdings fast nicht glauben das ich noch mehr Vergaserquerschnitt brauche. Mit meinen 17mm hab' ich schon mehr als die meisten!
      this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys
    • Nick!

      Du sollst doch nicht zum Einfahren fetter bedüsen. :)
      Auch bei den Smallframes ist der 4. Gang zu lang. Ein 19er Vergaser darf es gern schon sein. Deinem Motor geht einfach im 4. die Puste aus, bedüse die Nähmaschine erstmal richtig und schau dann mal was los ist.
      Lieber zwei Damen im Arm, als zwei Arme im Darm.
    • So ein 19er Gaser ist doch nicht teuer, da hat hier sicher jemand im Forum einen rumliegen den er loswerden will
      VO-Glühkindler

      Fuhrpark Gandi: Gulf VBA177, autunno125, PX80, XL2(war einmal)


      INN-Team Hall

      Lüfterräder und Kurbelwellen sind Verschleissteile
    • Wenn der Motor in den ersten 3 Gängen vernünftig hochdreht und nur im 4ten nicht mehr die nötige Kraft aufbringt auszudrehen klingt das für mich nach dem typischen Ganganschlussproblem.Da wird dir auch anderes bedüsen nichts (oder nur wenig) bringen(zumal du ja schreibst das der Motor in den ersten Gängen gut und zügig ausdreht),der Sprung vom dritten in den vierten ist einfach zu hoch.Abhilfe wird da nur eine andere Primär bringen,wobei sich jedoch das Verhältniss Drehzahl-Geschwindigkeit in allen Gängen ändert.Die zweite Alternative wäre ein kurzer vierter Gang von Zirri.
      Power is how fast you hit the Wall, Torque is how far you take the Wall with you
    • Das da noch ein Originalgetriebe verbaut ist hab ich offensichtlich überlesen. :whistling:

      Was ist denn bei ner XL1 ori als Primär drin?Ich kenn den Top Perfomance nicht,aber wenn der sehr drehzahlhungrig ist könnte es gut sein das er im vierten einfach nicht mehr in die zur Kraftentfaltung nötigen Drehzahlen kommt.
      Power is how fast you hit the Wall, Torque is how far you take the Wall with you
    • Der Top Performances ist ein 6Ü-Zyli mit etwas vergrößerter Bohrung im Vergleich zum 75cm³-Klassiker.
      Ich weiss aber echt nicht wie viel Drehzahl er machen sollte, es klingt als wäre ich im dritten schon hart am Limit!
      this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys
    • Ist denn ab einer gewissen Drehzahl noch ein richtiger Kick zu spüren?Will sagen z.B. bis ca.5000 U/pM zieht er vernünftig,aber dann legt er erst richtig los?
      Ist bei meinem Malossi so.Bis zu einer gewissen Drehzahl beschleunigt er gut,aber manierlich, richtig los gehts erst wenn diese gewisse Drehzahl erreicht ist,dann schiebt er kräftig nach vorne und man sollte den Lenker doch fest im Griff haben.
      Ist jetzt die Übersetzung zu lang kommt der Motor im vierten Gang einfach nicht in die nötigen Drehzahlen.
      Power is how fast you hit the Wall, Torque is how far you take the Wall with you
    • Für mich hat sich das nach 'nem konstanten Schub angefühlt. Klar, im oberen Drehzahlbereich schiebt's kräftiger, aber so'n richtiger Kick ist ausgeblieben! Ich vermute auch das meine Übersetzung im 4ten Gang tatsächlich zu lang ist. Ich teste das mit dem abdüsen allerdings noch wenn mein Gaserdichtsatz bei meinem freundlichen Pia-Partner eingetroffen ist!
      this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys
    • Ist erstmal die günstigste und vom Aufwand her einfachste Variante.Bin aber nach wie vor der Meinung das anderes Bedüsen nicht allzu viel bringen wird...aber...learning by doing oder wie heisst das :D
      Power is how fast you hit the Wall, Torque is how far you take the Wall with you
    • So, nachdem meine Zeit es zwischen Familie, Arveit und Bett endlich zulies hab' ich heute umgebaut!
      Mit der 78er Düse jetzt also 64km/h auf dem Sigma. Ich denke das sollte reichen!
      this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys
    • Ich war auch schwer erstaunt! Allerdings ist beim einparken die Klemmschraube vom hinteren Bremszug schwach geworden. Also muß ich schon wieder fummeln. Außerdem muß ich noch testen wie viele Zusatzlöcher im Luftsammler ich wieder zumachen kann. Mein Leerlauf ist nach längerer Vollgasetappe schon eher spannend!
      this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys
    • Kleines Update für alle Interessierten:
      Die Bremse hab' ich wieder zusammengebracht und den Gaser auch noch mit 'nem neuen Dichtsatz ausgestattet. Dabei hab' ich mir eine Schraube von der Schwimmerkammer doll gedreht. Also an der Stelle das Gewinde nachgeschnitten und eine etwas längere montiert. Klappte auch alles ganz gut, aber das nächste Problem kommt bestimmt.

      Wenn ich zum Bäcker heize ist es auch schon da:
      Der Hinweg verläuft einigermaßen normal, abgesehen davon das ich sehr früh vom Choke weg muß. Dafür ist der Rückweg mehr als spannend. Kaum auf der Kaffhauptstrasse muß ich den Choke schon wieder zu Hilfe nehmen weil mir im 4ten Gang beim aufreissen die Leistung wegbricht.
      Seinen vorläufigen Höhepunkt fand dieses Problem am Montag. Bei traumhaften Wetter dachte ich noch "Wenn du schon malochen mußt, kannste wenigstens Vespa fahren!" aber denkste.
      Nach wenigen hundert Metern, als ich in den 4ten geschaltet hatte röchelt sie wieder kläglich ab. Mit letzter Kraft (denn nun taten die anderen Gänge auch nicht mehr vernünftig) hab ich die Karre nach Haus gebracht und verärgert stehen lassen.

      Was war da los? Ein Kollege (gelernter 2RadMechaniker) hat geraten das ich zu viel Luft habe. Aber wo kommt die her wenn ich vorher mit unveränderter Düse die erwähnten 8000 Touren abgerissen habe. Wär's möglich das mir beim montieren des Gasers nach dem abdichten ein Fehler unterlaufen ist, oder müsste der Bolzenkübel dann auch im Stand hochdrehen? Ich hab' so langsam echt die Fresse voll! Für konstruktive Hinweise aus der Bevölkerung wäre ich dankbar!

      Greetz Nick!
      this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys
    • also ehrlich gesagt klingt das ziemlich nach Reibern. Wenn es erst gut lief und dann, wenn der Motor warm ist, auf einmal die Leistung weg bleibt, dann liegt das manchmal daran, das der Zylinder und Kolben anreiben. Ich würde mal Zylinder und Kolben angucken, wenn es dir öfters passiert.

      Zu lang dürfte das Getriebe auf jedenfall nicht sein, wenn dann zu kurz nach meinen Erfahrungen. Am besten einmal die Zündung abblitzen (die haben original ziemliche Fertigungstoleranzen) und den Vergaser sauber abdüsen! Eventuell auch darauf achten, dass der Ansaugweg Falschluftrei ist. Hast du nun einen 19er Vergaser oder einen 16er verbaut? Für nen 16er klingt ne 78er oder 80er HD zu fett. Kontrollier mal die Zündkerze nach ner Vollgasfahrt!
      50n Special:
      133er Polini, 2mm höhergesetzt
      27er Mikuni Vergaser
      Mini-Tassi im Polini-Stutzen
      FRANZ
      2.56er Übersetzung
      12V PK-Zündung