Schwungrad nicht kompatibel zu Motorgehäuse?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schwungrad nicht kompatibel zu Motorgehäuse?

      Ich mal wieder. Neulich habe ich versucht, auf meinen neu gelagerten Motor die Schwungscheibe von meinem anderen V50 Motor draufzuschrauben. Ich kann das Teil auch mit Drehmomentschlüssel auf den annähernd richtigen Wert anziehen, dann ist aber die Schwungscheibe blockiert - ich vermute dass sie am dem Ring, der den Zündungsbereich gegen die feindliche Aussenwelt abschirmt und zu diesem Zweck in die entsprechende Rille im Rad eintaucht. Wo genau es blockiert lässt sich im eingebauten Zustand natürlich nicht feststellen. Der neue Motor hat eine auf Renn umgestrickte spitze Standartkurbelwelle und ist mit dem NU Lager bestückt.
      Ich habe noch ein Schwungrad von einer anderen 50ger mit 12 Volt Zündung (grösserer Innenraum), da passt alles einwandfrei.
      Handlungsalternativen:
      1. Ring runterschleifen auf ein Mass, wo nichts mehr schleift - gesetzt es blockiert dort.
      2. Roller auf 12V umbauen. :)

      Hat schonmal jemand dieses Problem gehabt? Was kann man machen?
      Danke für Hinweise!
      Gentlemen, you can't fight here, this is the war room!

      Tue alles so, als ob es darauf ankäme

      Good intentions never wiped any ass
    • Könnte es vielleicht sein, dass du es gut gemeint hast und neue Schrauben und/oder Unterlegscheiben für die Befestigung der Zündgrundplatte genommen hast?

      Falls ja, und deren Köpfe höher sind als die der Originalschrauben, steht das Polrad in festgeschraubtem Zustand an diesen Schrauben an.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • :D hört sich gut an... aber... bei mir blockierts, egal ob die Zündgrundplatte verbaut ist oder auch nicht. Kann also nicht dieser Fehler sein. ?(
      Gentlemen, you can't fight here, this is the war room!

      Tue alles so, als ob es darauf ankäme

      Good intentions never wiped any ass
    • du versucht hier aber nich auf eine kontaktzündung ein kontaktloses polrad draufzuschrauben ?(
      Im GSF hättest du für diese Frage aufs Maul bekommen!!!
      => SUCHE BENUTZEN!!!



      "Dominik mach mal LÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄRM!!!"
    • nee nee :) würde ja auch nix machen, wenn die Grundplatte nicht auf dem Gehäuse ist. Ich habe nur, nachdem das mit dem Kontaktschwungrad nicht geklappt hat, versuchsweise das andere was ich hatte mal "drangehalten" und auch mal mit Drehmoment angezogen. Und siehe da - schleift nicht, blockiert nicht. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass die beiden Schwungräder nicht nur äusserlich anders aussehen sondern auch in Bezug auf die Rille und/oder die Passung auf der KuWe andere Masse haben... strange.
      Gentlemen, you can't fight here, this is the war room!

      Tue alles so, als ob es darauf ankäme

      Good intentions never wiped any ass
    • Hast du denn die Unterschiede mal an den Polrädern nachgemessen? Wenn die Nut für die Staubschutzkante des Motorgehäuses bei den beiden Polrädern unterschiedlich tief ist, hast du die Ursache gefunden.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • stimmt, werd ich mal machen... oder besser die Position & Tiefe der Nut zur KW-Aufnahme... Hätt ich nur nicht gedacht, dass sowas möglich ist. Immerhin sollten doch eigentlich alle Schwungräder auf alle SF-Motoren passen :D
      Gentlemen, you can't fight here, this is the war room!

      Tue alles so, als ob es darauf ankäme

      Good intentions never wiped any ass