PX 200 Neuling sucht dringend Rat

  • guten tag erstmal :gamer:
    also folgendes:
    mein onkel hat mir zum 18ten seine vespa px 200 E überlassen. die lief aber nicht wirklich(kickstarter ließ sich nicht runterkicken usw.). da ich davon keine ahnung habe hab ich sie nach alsdorf zu zweirad fischer gebracht, die mir dann erzählten, dass der zylinder(wie auch der rest der vespa) der reinste schrotthaufen wäre (die vespa sieht von außen top aus und lief 2008 noch). da mein bruder aber schon eine vespa fährt und ich auch eine haben möchte, bat ich die herren sich meiner vespa anzunehmen.
    als der original-zylinder nicht verfügbar war, wurde mir ein malossi ans herz gelegt und ich habe wieder in meinem unwissen zugestimmt.
    jetzt folgendes: die vespa fängt bei 80km/h an zu stottern und sie sifft echt unnormal(1/2 l benzin die woche). ansonsten is an der vespa alles original. zweirad fischer konnte das problem auch nach 2. werkstattbesuch nicht lösen.
    jetzt lese ich hier in den foren, was ich an meiner vespa nach einem zylinderwechsel(also tuning) noch so alles wechseln muss, damit das ding gut läuft. das wurde mir dort NIE gesagt und ich fühle mich heftigst verarscht. auch die bremsen, die fischer angeblich neu gemacht hat packen NULL!!! :-1
    jetzt würd ich gerne mal von nem richtigen experten wissen:
    1) welche teile muss ich noch ändern/upgraden?
    2) kennt einer im kreis aachen ne besser vespa werkstatt?
    3) kann mir einer sagen, wo ich am besten know-how erlangen kann? (buchempfehlungen, seiten im inet, usw) damit ich nicht mehr zu solchen "profis" gehen muss.


    ich würde mich sehr freuen, wenn mir wer etwas weiterhelfen kann. klatschen-)
    gruß hummaPX

  • Hallo,
    bin auch aus aachen!
    also wenn du es professionell machen lassen willst... gibt in aachen einen der sich sehr gut mit vespas auskennt => stamsen heißt der
    wenn du die nummer willst, schreib mir ne PN!
    aber gutes arbeit= gutes geld!
    Andere möglichkeit ist du kommst einfach bei mir vorbei... oder andere hier ausm kreis aachen sind auch sehr hilfsbereit!


    Als Literatu, gibts so ne vespa bibel, hab ich auch, da ist alles super erklärt und hilfe vom forum hier ist auch immer klasse!


    jo bei nem anderen zylinder muss immer die bedüsung angepasst werden... denke aber dass zweirad fischer eigentlich sowas machen müsste!
    hoffe konnte dir helfen
    mfg
    tommy

    Gott sprach: "Hirn ist aus, jetzt werden Titten verteilt!!!"

  • Der Malossi ist ein sehr guter Zylinder. Man muss nur einiges beachten. Er darf nicht mit dem originalem Kopf gefahren werden, sonst ist er schnell hinüber. Da es seit einem Jahr von Malossi auch Zylinderköpfe für den 200er gibt, solltest Du prüfen, ob ein Malossi oder Vespa Kopf verbaut wurde. Wurde ein alter Satz ohne Kopf montiert, runter damit und im German Scooter Forum das Mitglied Gravedigger per PN anschreiben. Er modifiziert die Köpfe so, dass sie zum Zylinder passen. Alternativ geht auch ein S&S Kopf. Den kannst Du bei Scooter and Service bestellen und kommt dann per Post.


    In original Konfiguration wird der Malossi kaum den vierten Gang ziehen und Deine Vmax niedriger sein. Dieser Zylinder braucht einen grossen Vergaser (30er oder grösser) und einen Resonanzauspuff. Du kannst aber auch den 4. Gang einer 125er montieren, der ist ein Zahn kürzer und das bringt schon ein wenig.


    Die PX alt Bremse war schon immer eine Katastrophe. Abhilfe schafft hier nur eine Lusso Bremse, oder eine Scheibenbremsanlage. Einiges an Information zum Thema Tuning und Modifikation findest Du hier: pornstars tuning almanach

  • jetzt folgendes: die vespa fängt bei 80km/h an zu stottern und sie sifft echt unnormal(1/2 l benzin die woche)


    Hallo und wilkommen auch von mir !!!!!!


    Was meinst du mit "siffen" ???? Verlierst du Benzin im Stillstand ?????


    Die Aussage von "Zweirad Fischer" läßt mich wirklich :cursing: ....na ja egal !!!!


    Erstmal bist du hier in Sicherheit (was Hilfe in Sachen Vespa angeht)
    Da du ja Neuling bist hier die ersten Tipps


    1. Vespa Fibel o.ä kaufen
    2. Viel Fragen und die Sufu(Suchfunktion) dabei benutzen
    3. Dich mit der Funktion des Zweitakters beschäftigen (Google)


    Im großen und ganzen kannst du nicht viel falsch machen
    Ich empfehle dir auch den Katalog vom Scooter-Center Köln.Dort steht viel wissenswertes drin !!!!
    Besuch auch mal die anderen Shops und lese dich da mal durch


    Gruß Rene




    Ach ja. EIns kannst du noch tun. Fahr :-7 zu dem Laden der dich so schlecht beraten hat und sag dem Monteur das er sich das Lehrgeld auszahlen lassen soll.Für mich sieht das nach Geldmacherrei (Malossi Zylinder anstatt Original) aus.
    Ersatzzylinder gibt es im übrigen wie Sand am Meer.Man sollte sich nur die Mühe machen und Suchen
    Zudem fähr dein Roller jetzt noch schlechter.......... :-1

  • Zudem fähr dein Roller jetzt noch schlechter....


    das hab ich mir schon fast gedacht. weil die jetzt(auch wenn das stottern nicht auftritt) nur mit viiiiiel mühe 100 fährt.


    mit siffen meine ich, dass was den motor runtertropft(im stillstand). ich hab keine ahnung wo das her kommt. scheint fast nur benzin zu sein.(könnte der vergaser überlaufen?) an einer anderen stelle(tropft am auspuff runter) verliert meine px eine pech-schwarze flüssigkeit.


    ach und ich finds übrigens echt cool hier :thumbup:


    noch ne frage: wenn ich z.B. nen größeren vergaser hole(30), muss ich dann auch den motor ausfräsen? hatte da mal sowas gelesen.
    und ist das normal, dass ich mit einem vollen tank noch nicht mal 100km weit fahren kann??


    mfg humma

  • Ich komme noch nicht mal 70 km weit....


    Deine Karre säuft zuviel. Ich tippe auf einen defekten Schwimmer. Wahrscheinlich verlierst Du genauso viel Sprit aus dem Überlauf, wie Du verbrauchst.

    Lieber zwei Damen im Arm, als zwei Arme im Darm.

    Einmal editiert, zuletzt von Pornstar ()

  • noch ne frage: wenn ich z.B. nen größeren vergaser hole(30), muss ich dann auch den motor ausfräsen?


    Ehm... du solltest zumindest deinen Zylinder ans Motorgehäuse anpassen.


    Versuch aber erstmal den Motor ans laufen zu bringen.
    Mit Tuning kannst du (wenn falsch betrieben) deinen Motor sehr schnell ruinieren

  • Ehm... du solltest zumindest deinen Zylinder ans Motorgehäuse anpassen.


    meinst du damit den zylinderkopf oder was? ?(


    nochwas: wie tu ich richtig abdüsen? :?: ich hab hier im forum dazu iwie nix gefunden.


    sry wenn die fragen was dumm erscheinen, aber ich starte in sachen vespa bei null :pinch:


    scooter-center katalog und andere lektüre is schon bestellt^^

  • Die Überströme müßen an das Gehäuse angepasst werden. Dadurch strömt ja das Gemisch in den Zylinder.
    Das sind die Löscher die im Zylinder eingebracht sind.Schwer mit Worten zu erklären. :rolleyes:



    Mit den Lektüren ist der Anfang gemacht.Dort steht schon sehr viel drin was du wissen mußt.

  • du fährst ja auch nicht normal und du hast mindestens die doppelte leistung egal was du fährst


    Wenn Du so weiter machst, kommst Du da wohl auch noch hin. Was hab ich da nur angefangen.
    Ich hab ein leistungshungriges Monster geschaffen.


    Um mal beim Thema zu bleiben und dem Topiceröffner einen Schritt weiter zu helfen:
    Der Malossi ist ja schon mal ne gute Basis, auf die Du aufbauen kannst.
    Ganz wichtig: "Beachte Pornstars Anmerkung bezüglich des Zylinderkopfes - ist wirklich wichtig."
    Die Meinung, dass der Malsossi unbedingt nen dicken Gaser braucht, teile ich nicht wirklich.
    Wenn Du natrürlich das Potential des Malossis richtig ausschöpfen willst, geht es in diese Richtung.
    Aber auch mit dem Originalvergaser ist der Malossi schon ein sehr feiner Zylinder.


    Was auf jeden Fall gemacht werden sollte ist die Bearbeitung des Kits und die Anpassung an's Gehäuse.
    Ich denke mal, dass Du an ner Motorrevision eh nicht vorbei kommst, also die Erneuerung der Lager und Simmerringe.
    Bei der Gelegenheit können dann auch halt die Fräsarbeiten gemacht werden.


    Mit dem geballten Wissen aus den Foren und ein wenig handwerklichem Geschick ist das aber auch für Vespaneulinge gut zu machen.
    Vieleicht gibt's ja hier sogar jemanden aus Deiner Ecke, der Dir etwas unter die Arme greifen kann.

  • Wenn Du so weiter machst, kommst Du da wohl auch noch hin. Was hab ich da nur angefangen.
    Ich hab ein leistungshungriges Monster geschaffen.


    ich ?! :-5:-3
    anfang januar gehts weiter diesmal aber dann auf nem 200ter block ar ar ar 8o

  • schwarze brühe ist meistens n undichter zylinderkopf.


    nicht angepasste überströmer am gehäuse sind ungünstig, aber in der ersten ausbaustufe mit "rest original" nicht so der killer. wenn du das nicht machen willst, malle weg, polini rein.


    wenn das ding iwo sifft, ist wirklich der klassiker, dass der gaser überläuft, oder falsch verschraubt ist, wodurch der sprit am schwimmer, oder zwischen gaser und wanne verliert (mit falschluft).
    überprüfen der beiden schrauben, die den gaser halten, schwimmernadel austauschen, neue gaserdeckeldichtung verwenden, gucken ob der schwimmer schwimmt

  • du fährst ja auch nicht normal und du hast mindestens die doppelte leistung egal was du fährst


    Ich habe auch die doppelte Leistung am HR und verbrauche nur 4,95L/100km. Und das wohlgemerkt auf Drehschieber!


    Aber Pornstar wohl eher knapp die 3-fache, mal von den 7KW (am Hinterrad) ausgehend.