wie decke ich spiegelloch am geschicktesten ab?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • wie decke ich spiegelloch am geschicktesten ab?

      hallo ihr lieben.

      hab mir jetzt nen klemmspiegel geholt und denke auch das er top aussehn wird. würde jetzt aber gerne den originalen am lenker wegmachen und das entstehende loch überdecken. ist sowas möglich und wenn ja wie stellt man sowas am besten an?

      will mir nicht dieses hübsche teil draufstöpseln^^ :

      find ich nich wirklich schön. am besten wenn mans einfach schließen könnte...


      gruß
      ~ Wer Hubraum sät wird Drehmoment ernten, wo Saatgut fehlt muss Drehzahl her ~

      facebook.com/groups/ZweiTaktGruppeLudwigsburg/
    • Heehe. zwar etwas OffTopic, aber bitte schick mir ne Pn wenn du ihn bekommen hast! :thumbsup:
      planes, bikes, beer cans, things you trust are built from aluminium!

      --->*trust in aluminium, Save Plastic for Dildos*<---
    • das teil sieht real auch nicht so fett aus, wie auf dem bild.... schau mal hier, das ist meine.....



      hab die teile bei sip gekauft...

      ansonsten bliebe nur noch gfk...
      Bremsen ist die umwandlung hochwertiger Geschwindigkeit in nutzlose Wärme
    • ich mach die spiegellöcher immer mit stinknormaler spachtelmasse zu!! hält bei allen abdeckung die denen ich das gemacht hab super u schaut meiner meinung nach am besten u saubersten aus!! mußt dann halt frisch lackieren lassen aber das is selbst wenn du es bei nem lackierer machen lässt recht günstig!!!!


      also ich red hier von der pk (1) abdeckung, beid er is der kunststoff dick genug, wie das bei der pk xl2 is weiß ich nicht....
    • is recht einfach, besorg dir im zubehörhandel einfach ne dose fertig zeug. da is dann Polyester Harz , härter und ein bisschen Glasfaser-matte dabei.
      Nimm den Deckel ab, schleif die fläche ein bisschen an,schneide die matte zurecht, misch das Harz nach angaben ( meistens 2% härter von der menge Harz die du genommen hast) erst ein bisschen Harz auf die Abdeckung aufbringen ( mit pinsel) dann matte drauflegen und alles gut durchtränken. Kannst ruhig 3 auf 4 lagen drauflegen aber immer nass in nass, sonst verbidet sich die matte nicht so richtig.
      dann hast du praktisch von unten kuunststoff druntergebaut, jetzt kommste um spachtels aber nichtmehr drum rum.

      Vorsicht, das HArz sieht sehr gerne in Klamotten ein und verklebt auch gerne haare egal wo!!!!
    • das loch is doch noch voll im rahmen was die größe angeht!! mußt bedenken das es bei kunststoff ne andere geschichte is als wenn du löcher metall im spachtelst (was nebenbei eh pfusch is u gescheißt gehört ;) )

      zum thema lenker hol: du sollst den lenker ja nicht mit spachtelmasse füllen ;) mußt die abdeckung abschrauben, das loch von hinten abkleben u dann von vorn mit spachtel füllen, abschleifen u fertig!!! dafür brauchst wirklich nur sehr wenig spachtelmasse!!!

      schaut dann so aus:
    • is natürlich vor dem lacken!! wenn da neuer lack drüber is schauts aus als wär da nie ein loch drin gewesen und halten tut das schon seit 8 jahren!! hab das schon bei bestimmt 5 abdeckungen gemacht u es war immer top und wurde vom professionellen lackierer abgesegnet...

      so schauts mit filler aus, man sieht nichts mehr!!
    • bei der dicken abdeckung der pk1 brauchst du in meinen augen keine glasfasermatten unterlegen, ich weiß allerdings nicht wie der kunststoff der pk xl 2 abdeckung is u ob man da besser mit glasfasermatten arbeiten sollte. zum abkleben kannst irgend ein klebeband nehmen, das dient nur dazu das du ne auflage für die spachtelmasse hast u wenn die masse ausgehärtet is kannst es wieder abziehen da das klebeband nicht mehr gebracht wird...
    • und du hast keine Probleme damit das es reißt?
      was passiert wenn dir einr draufpckt? denn wenn du ein 0815 tape nimmst dann hällt ja im prinzip nur der rand der spachtelmasse oder?
      denn auf deinem Foto kann man ja immernoch das alte loch erahnen. oder war das da nco nciht vollständig bearbeitet?
    • also deine kritik, dass das ding bei belastung bröckelt find eich gut. machs vllt doch mit glasfaser.

      aber zu sagen da sman was erahnen kann kann ich nur abstreiten. du hast shcon das 2. bild angeschaut oder ? finde das ergebniss echt spitze.und lackiert wirds ja auch noch ...
      ~ Wer Hubraum sät wird Drehmoment ernten, wo Saatgut fehlt muss Drehzahl her ~

      facebook.com/groups/ZweiTaktGruppeLudwigsburg/
    • ja das tape hält nix, des is klar!! mußt halt den rand ordentlich anrauen u dann sauber machen. wie gesagt ich hatte noch nie probleme damit der lack is nie gerissen u das ganze wurde vom lackierer beeugt u für gut empfunden. bei kunststoff is das echt kein ding mit dem spachten wer ganz auf nummer sicher gehen will bappt ne glasfasermatte dahinter. auf die gespachtelte stelle kannst richtig druck geben das hält bombenfest!! wenn du an rundungen was füllen willst würd ich wegen der spannung auch mit gfk arbeiten, aber an der kleinen geraden fläche hält das top! aber muß jeder selber wissen...

      auf dem bild sieht man das loch noch ganz leicht (denke das liegt am farbunterschied des untergrunds) nach dem es beim lackierer war siehst echt gar nix mehr!!

      auf der anderen seite kann man sich natürlich auch gleich ne abdeckung ohne siegellöcher kaufen (gibts glaub nur für die pk 1) kostet neu um die 18 euro oder man ersteigert sich son teil für kleines geld. so spart man sich die arbeit u das geld für die spachtelmasse...
    • ich hab bei meiner xl2 nen stück plastik in der grösse des loches zugeschnitten, und dann mit glasfasermatten von hinten verstärkt und dann mit spachtel (von oben ;) ) eingeschmiert und dann abgeschliffen man siehtnix davon und seit 15000 km kein riss zusehen^^
    • Da ich Modellrennboot fahre und des öfteren mal nen Loch im GfK flicken muss würde ich die Sache ein bisschen anders angehen:
      1. Natürlich alles was mit GfK überzogen werden soll aufrauhen und mit Aceton o.ä. entfetten.
      2. Würde ich die schwerer zugängliche Seite mit Cellpack-Band(sehr gutes Klebeband, was gut hält und sich gut wieder von harz lößt) abkleben.
      3. Würde ich mir das harz anrühren einmal großflächig um das Loch herum eine dünne Harzschicht auftragen.
      4. Mir einen Teil harz mit Baumwollflocken andicken und das Loch nahezu randvoll mit diesem Gemisch füllen.
      5. Eine Lage Glasfaser großflächig drüber (bloß kein Sauerkraut Gewebe ausm Baumarkt) und schön mit dem Pinsel antupfen.
      6. Aushärten und anschleifen und dann ab zum Lackieren!

      Mfg Ralf