Vergasereinstellung? Leerlaufdrehzahl schießt nach oben

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vergasereinstellung? Leerlaufdrehzahl schießt nach oben

      Hallo zusammen,
      jetzt komme ich nicht mehr weiter:
      Wenn ich fahre, bzw an einer Ampel anhalte, dann schnellt die Leerlaufdrehzahl nach oben. Lass ich die Kupplung etwas kommen bei gezogener Bremse fällt diese wieder ab.
      Hab schon alles an Reinigung und Einstellung gemacht. Hat noch jemand einen Tip für mich???
      Langsam nervt`s.

      Danke schonmal für die Antworten...
    • Ich hab ein ähnliches Problem (gehabt).
      Bei mir hats geholfen das Standgas ein wenig höher zu stellen, im Zylinder alle Schrauben festzuziehen und somit Fremdluft auszuschließen.
      Dann noch den Gaszug 2mm länger gemacht (da ist so eine Schraube dran, ganz vorne, die ein bisschen reinschrauben) und es klappt.
      Allerdings bin ich mir nicht ganz sicher ob das Problem 100%ig gelöst ist, was noch sein könnte ist dass die Vergaserfeder zu schwach ist um den Gaszug wieder rauszudrücken, oder dass der Gaszug generell zu kurz ist.
    • hallo,
      falschluft ist mit sicherheit ein promblem was dazu führen kann aber dennoch denke ich das hier zuviel auf die falschluft geschoben wird denn eigentlich wenn man ein wenig ordentlich arbeitet alles sauber und neu abgedichtet ist sollte er keine falschluft bekommen.

      hatte das gleiche problem, wie gesagt hatte.
      hab mal ein wenig bei google gestöbert und mich schlau gemacht was das thema vergaser betrifft.

      also mein tipp für dein problem: versuche es doch mal mit einer anderen nebendüse denn diese ist für das gemisch im unterern drehzahlbereich zuständig und deine läuft wohl eindeutig zu mager.

      gruß
      Eigentlich wollte ich gestern die Welt retten,
      doch dann hab ich lieber an meiner Vespa geschraubt.
    • das selbe problem habe ich mit meiner pk auch
      ist aber irgendwann von selber angenfangen und die ist original also muss die bedüsung ja eigentlich stimmen

      ich denke mal ich werde die feder für den gasschieber mal nen bischen länger ziehen und mal die nebendüse säubern
      nicht das die i wie dreckig ist und somit zu wenig sprit durch kommt ....

      die nebendüse sitzt die auch unten in der schwimmerkammer ?

      gruß raphael

      ps: oder es liegt am münsterlandischen klima :P
    • Ich hab alles original, weil nach dem ranzen Äußeren restaurieren wollt ich erstmal bis zum Winter fahren. Wenn ich ds Zeitlich hinbekomme, dann gibts vielleicht etwas tuning. Aber erstmal alles original.
      Könnte es vielleicht daran liegen, dass die Dichtung am Ansaugstutzen nicht original ist und dadurch Falschluft gezogen wird???
    • wie gesagt falschluft ist schon möglich, würde alles mal mit startpilot oder bremsenreiniger absprühen was undicht sein könnte.

      das ganze natürlich wenn sie läuft und dann schauen was passiert, also ob sich die drehzahl verändert.

      ist das der fall zieht sie falschluft.

      gruß
      Eigentlich wollte ich gestern die Welt retten,
      doch dann hab ich lieber an meiner Vespa geschraubt.