Kleines Blech aus dem Radkasten abgefallen (Saß vermutl. auf dem Krümmer)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kleines Blech aus dem Radkasten abgefallen (Saß vermutl. auf dem Krümmer)

      Ich habe vor ein paar Monaten eine Vespa Pk 50 XL2 erstanden.
      Diese tut auch ihre Dienste, aber vorgestern ist mir, nachdem ich auf einer huckeligen Straße gefahren war ein Blech im Radkasten abgefallen.

      Das Blech scheint sich durch die Vibrationen gelöst zu haben und hat sich zwischen Krümmer und Rad geklemmt.
      Es saß vermutlich auf dem Krümmer (als Hitzeschutz?).

      Meine Fragen:
      Was genau ist die Funktion dieses Blechs?
      Sollte das Blech sofort wieder an Ort und Stelle oder kann ich bis zu Wochenende noch so fahren?
      Auf dem Foto sieht man zwei Aussparungen, die vermutlich auf zwei kleinen Vorsprüngen auf dem Krümmer klemmen. Sind diese ausgeleiert?

      Ich bin neu hier im Forum und erst seit ein paar Monaten Vespafahrer, daher korrigiert mich, falls ich irgendeinen Mist erzähle oder verzapfe. :-7

      Gr

    • Das Blech ist auf dem Krümmer angeschweißt und dient als Wärmeleitblech bzw zur Kühlung des Krümmers. Diverse Auspuffnachbauten verzichten auf das Blech, also ist es kein Problem. Lass es einfach weg und denk nicht weiter drüber nach ;)

      Beste Grüße