Membran Ansaugstutzen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Membran Ansaugstutzen

      Hallo Community,

      mal eine Frage.
      Ein Membran Ansaugstutzen kann doch im Normalfall nichts bringen wenn keine Modifikation am Drehschieber vorgenommen wird oder? Müsste doch sogar zu einem Leistungsverlust führen oder?

      Was sind die Vor- und Nachteile eines Membran Ansaugstutzen?

      Schon mal vielen dank für eure antworten!
    • Richtig, bringt keinerlei Mehrleistung, solange die Kurbelwelle noch die Drehschieberdichtfläche abdichtet. So richtig spürbaren Leistungsverlust würde ich aber bei Kombination mit intaktem Drehschieber auch nicht unbedingt behaupten.

      Vorteil des Membranansaugstutzens ist, dass man mit seiner Hilfe Motorgehäuse weiternutzen kann, bei denen die Drehschiebersichtfläche irreparabel kaputt ist, d. h. ansonsten nicht mehr nutzbar wäre. Weiterhin kann man den Einlasskanal weit öffnen ohne Rücksicht darauf zu nehmen, dass er noch von der Kurbelwelle abgedichtet wird. Die Kurbelwelle kann deshalb ebenfalls strömungsgünstiger bearbeitet werden.

      Nachteile wären der höhere Preis, der erforderliche Arbeitsaufwand zur Bearbeitung des Motorgehäuses und der Verschleiß der Membranplättchen (je nach Einsatzgebiet mehr oder weniger erheblich). Auch kann so ein Membranansaugstutzen in Verbindung mit Männervergasern schon ganz ordentlich Lärm machen und das Ansauggeräusch sogar den Auspuff übertönen.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.