Motor ist "kraftlos"

  • Hab meine XL2 inzwischen so weit, dass sie fahrbereit ist. Bei den ersten Testfahrten zeigte sich , dass die Vespa im 1. und 2. Gang ordentlich beschleunigt. Fährt man aber im 3. oder 4. Gang eine winzige Steigung hoch, verliert sie an Geschwindigkeit, sodass man bis in den 2. Gang zurück schalten muss, um den Motor nicht abzuwürgen.


    Die Kupplung sollte greifen, da sich die Dame im Leerlauf leichter schieben läßt, als im 2. Gang mit gezogener Kupplung (d.h. Kupplung trennt nicht ganz suaber).


    Hab schon gehört, es könnte an der Zündung liegen oder der Zylinder hat nicht die volle Kompression?

  • dass du am berg zurückschalten musst ist- so fürchte ich- ganz normal.... ist bei meiner auch so..was heist berg... jede mini steigung..

  • Mal Kompression checken! Evtl neue Kolbenringe rein
    Falschluft Symptome hat se aber keine, oder?
    Gruß
    Paichi

  • Nein Falschluftprobleme hat sie nicht und im Stand geht sie auch nicht aus. Habe mich bisher darum gedrückt in den Zylinder zu schauen, da ich keine neue Dichtung habe.
    Zum Überprüfen der Kompression braucht man aber Spezialkwerkzeug, oder?

  • Jap, isn Messgerät was den Druck misst! Wird einfach ins Kerzengewinde reingeschraube und dann paar mal kicken.
    Mein 50er sollte es ca 7,5bar anzeigen wenn ich mich recht entsinne


    Gruß,
    Paichi