Quietschen hinten beim Einfedern?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Quietschen hinten beim Einfedern?

      Hallo!

      Habe bemerkt, dass es beim Einfedern hinten irgendwie qietscht. Also wenn ich im Stand wippe.
      Das Geräusch ist unabhängig davon ob Bremsen oder Kupplung betätigt sind oder nicht. Federbein?

      Ob es während der Fahr auch zu hören ist kann ich auf grund vom Helm und dem Motorgeräusch nicht sagen.

      Geht das mit der Zeit weg (vespa stand mehrere Jahre in der Garage) oder kann man es irgendwie relativ einfach beseitigen?
      Wo kommt es am wahrscheinlichsten her?


      Gruß Tobias
    • Hallo,

      natürlich kann es am Stoßdämpfer liegen (schmieren). Es kommt aber relativ häufig vor (hatte ich schon bei 3 PK's), daß der Motordeckel verbeult (z.B. durch umfallen) oder etwas verzogen (grobmotorischer Vorbesitzer) ist. Dann ist der Abstand zwischen Motordeckel und Luftleitblech zu klein und beim einfedern kratzt und quietscht es. (gilt evtl. nur für Schaltmodelle (von Automaticas hab ich keine Ahnung)). Ich würde mit mal die innere Unterkante des Motordeckels anschauen, wenns verkratzt ist einfach was nach außen ziehen (vorsicht nicht die Halterungen abreißen) und die blanken Stellen vor Rost schützen. Gruß Andreas