Und der 2. und 3. springen und springen und springen.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Und der 2. und 3. springen und springen und springen.

      Nun hab ich ne Motorrevision an meinem PX 200 alt Motor durchgeführt, alles geprüft, Schaltkreuz, das noch in Ordnung war, getauscht, alle Lager geprüft, Simmerringe geprüft, Zahnräder auf Verschleiß hin untersucht. Alles Bestens. Dennoch springt mi der 2. und 3. immer raus. Schaltraste ist auch schön schwergängig, also ok. Hab ewig mit den Schaltzügen rumpobiert, aber die sind in Ordnung. Was kann`s noch sein? :pump:


      P.S.: Mein "r" hängt...
    • Motorrevision und Schaltkreuz in Ordnung ist eigentlich ein Widerspruch. Ich fürchte Deine Einschätzung war nicht richtig.

      Gangspringen kommt vom Kreuz, den Gangrädern, der Raste oder sehr stramm eingestellten Zügen. Sollten es nicht die Züge sein, wird es das Kreuz sein da Du die Raste wohl ausschließen kannst. Wären es die Gangräder bräuchten sie so ca. 50km um das Kreuz zu ruinieren. Das heißt die erste Zeit nach der Instandsetzung hast Du Ruhe.

      Edith fragt ob der Schaltbolzen mit Unterlegscheibe und Fase zum Bolzen eingebaut worden ist.
      Lieber zwei Damen im Arm, als zwei Arme im Darm.
    • Wieviel km hat die Karre runter? Der Unterschied zwischen noch guten und total verjuckten Gangrädern ist minimal.


      Ähhhm, ich möchte Dir ja nicht zu nahe treten, aber nach diesem beitrag von dir bin ich mir gerade nicht so sicher ob du wirklich ein abgenutztes kreuz erkennen kannst. du hast nicht zufällig ein bild davon?
      Lieber zwei Damen im Arm, als zwei Arme im Darm.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von pornstar ()

    • Hast du die richtige Schaltraste, da PX alt und Lusso unterschiedlich sind und die falsche Schaltrasten-Getriebekombination auch dein Problem verursachen kann. Oder gar Nachbauschrott von FA Italia (erkennbar am entsprechechenden außen eingegossenen Schriftzug)?

      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • Vespa Fahrer Avatar

      Pornstar schrieb:

      wieviel km hat die karre runter?


      ähhhm, ich möchte dir ja nicht zu nahe treten, aber nach diesem beitrag von dir bin ich mir gerade nicht so sicher ob du wirklich ein abgenutztes kreuz erkennen kannst. du hast nicht zufällig ein bild davon?
      vor der revision 5000km. jetzt 250km.

      das kreuz ist nicht das problem, hast du falsch verstanden, da ich ein nagelneues eingebaut habe (klar px alt - auch die schaltraste ist original px alt).
      der andere beitrag hat mit dem hier nichts zu tun. nicht wild rummischen und dann von einem auf`s andere schliessen. die kupferunterlagsscheibe war schlichtweg hinüber und ich hab sie getauscht. jetzt ölt`s nicht mehr. aber dennoch danke für die hilfen.
    • An der Schaltraste gibt`s nen Stift. Wofür ist der?


      Mit "Schaltbolzen mit Unterlegscheibe" meinst Du den Schultering bei der Hauptwelle, oder?
      Bilder
      • 00012677_003.jpg

        17,95 kB, 640×317, 79 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von finestra ()

    • Moin

      Gangräder 6,7,8,9 sind auch richtig rum wieder eingebaut?
      Also blanke ,plane Seite des kleinsten Gangrads Richtung Motor draufgeschoben.
      Dann den 3 & 2 Gang auch mit der flachen Seite Richtung Motor.
      So das dich die wulstige /erhaben Seite, der Buckel eben.. :D beim draufschieben anschaut .
      Das große Gangrad ist ja wieder easy weil es ja schon die blanke abgenutzte Stelle durch den Schultering auf der flachen Seite hat.

      Da deine Probleme genau an den beiden Gangrädern sitzt. vermute ich mal du hast sie einfach so montiert.
      Ohne der erhabenen Fläche in der Ritzelmitte irgendwelche Bedeutung beizumessen.Korrekt?
      Weapons of Mass Destruction
    • Die Unterlegscheibe ist 100% drin. Fettkimme liegt auch falsch, denn 1. hab ich Potos davon gemacht, bevor ich sie ausbaute, 2. so hingelegt, daß ich sie nur wieder daufstecken mußte und bei Einbau extra drauf geachtet, daß die Erhebung jeweils zu mir hin zeigt. Die Gänge sprangen vor der Revision schon raus, was sich aber erst nach einigen 100en von Kilometern ergab. Deswegen vermutete ich das Schaltkreuz. Also Motor gespalten, Zahnräder abgenommen, altes SK ausgebaut (jaja, der Schaltbolzen hat ein Linksgewinde) neues eingebaut, Gangräder wieder drauf. Jetzt fang ich doch langsam an zu zweifeln, ob`s nicht an der Schaltraste liegt, obwohl sie schwergängig genug erschien und original Piaggio ist. Mit den Zügen hab ich schon ewig rumgespielt, die sind`s nicht (also nicht zu stramm). Man kann doch bei der Raste einiges wechseln, Hebelarm, Feder, Schrauben. Wofür ist denn nun die Schraube bei der Schaltraste? Kann man damit die Vorspannung einstellen?
    • OK dann kannst du die Fehlerquelle abhaken,Züge sind richtig rum setze ich mal voraus da bleibt nur das SK.

      Es gibt 3 Typen
      Typ 1 das alt GL/ Sprint
      Typ 2 Rally/PX alt > Bj 1984
      Typ 3 PX Bj 1984 >,Lusso,Cosa,T5

      Hast das gekröpfte PX alt SK auch mit der Kröpfung Richtung Motor verbaut.
      Oder du hast ein gekröpftes Sprintkreuz erwischt,das hat um die Bohrung ne Erhebung.
      Das PX alt hat dort eine ebene Fläche bis zur Kröpfung.

      Was ich auch schon mal hatte das der Hebelarm in der Raste,der den Schaltbolzen bewegt,Spiel hatte
      u. so den Schaltbolzen nicht mehr korrekt fixierte.
      Bedingt durch einen ausgeschlagenen Konusstift,gabs mal als Repsatz.
      Weapons of Mass Destruction
    • Vespa Fahrer Avatar

      Fettkimme schrieb:

      Oder du hast ein gekröpftes Sprintkreuz erwischt,das hat um die Bohrung ne Erhebung.
      Das PX alt hat dort eine ebene Fläche bis zur Kröpfung.

      Was ich auch schon mal hatte das der Hebelarm in der Raste,der den Schaltbolzen bewegt,Spiel hatte
      u. so den Schaltbolzen nicht mehr korrekt fixierte.
      Bedingt durch einen ausgeschlagenen Konusstift,gabs mal als Repsatz.
      Das Schaltkreuz ist definitiv PX alt, hab das Sprint mal zum Vergleich beigefügt. Es (das alt) wurde auch richtig rum verbaut (selbst das, das ich ausbaute, war nicht abgephast, hätte ich also drin lassen können, hab die Zahnräder auch nach Fremdpatikel und Abschürfungen überprüft, aber
      dot war auch nichts zu finden). Ich tippe auf die Schaltraste, werd mir mal den Stift anschauen und den Hebelarm wie auch die Feder nochmal anschauen und wohl ne neue kaufen. Hebelarm gibt`s zwar, ist aber F.A. Italia (vielleicht nur den Stift ausbauen). Werd ich vielleicht auch mal versuchen, wenn die nicht katastrophal verarbeitet ist. Vielen Dank für die vielen Tipps.
      Bilder
      • alt.jpg

        140,94 kB, 801×1.248, 90 mal angesehen
      • sprint.JPG

        11,27 kB, 400×210, 62 mal angesehen
      • schaltarm f.a. italia..jpg

        23,26 kB, 640×432, 77 mal angesehen
      • stift schaltraste.jpg

        17,95 kB, 640×317, 63 mal angesehen
    • Alles klar finestra, ich sehe du hast den Durchblick
      Der Stift war bei mir immer konisch...mit gewinde ist mir neu ..anyway
      Nachdem du das SK korrekt gewählt und verbaut hast ist die einzig Mögliche Fehlerquelle wie du vermutest die Raste.
      Weapons of Mass Destruction
    • Du meinst den Stift bei der Schaltraste? Deseegn frag ich ja. Der scheint von nem andeen Modell zu sein, denn den mit Gewinde und Schlitzschraubendeherschlitz ( 8) ) gibt es nicht bei der PX alt. Du stehst wohl nur auf Leute, die den Duchblick haben, besonder wenn
      sie erstmal zig Vespas zerlegen mußten, damit sie sich hier großartig aufspielen, und so tun, als wüssten sie das ohne Erfahrung. *keuch*
      Die Schaltraste hab ich jetzt mal ausgebaut und ne stärkere Feder eingesetzt wie die Schaltkerben (ist mir ziemlich egal, wie ihr`s nennt,
      ich nenn es so und wer mich verstehen will, der verstehst`s auch, sonst ist ein eine FK) vertieft.


      Nite
    • Nöööööö is mir eigentlich Latte wer hier wie ,was blickt...........
      Geht mehr darum wo man ansetzt um das Problem einzukreisen.
      Damit die Kugelmopeds weiter on the Road bleiben.....

      Ich würde die Schaltraste komplett tauschen
      War auf dem Worb Schaltrastenlink gut zu sehen
      Genau die 1,5 mm oder nicht hat der Arm Spiel wenn seine fixierung auf der Achse fürn Ar... ist.
      Egal ob alt oder Lusso

      Nite Nite
      Weapons of Mass Destruction