PX 200 lässt einen Knall und geht aus.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • PX 200 lässt einen Knall und geht aus.

      Hallo Zusammen, vielen Dank schonmal für eure Hilfe.



      Also, fahre mit meiner PX 200, dann lässt sie einen Knall (Rauchentwicklung) und geht aus.

      Seitdem geht sie nicht mehr an.



      Heute habe ich den Zylinderkopf abgeschraubt, da ist alles bestens.

      Zündfunken hat sie auch!

      Zündkerze ist in Ordnung.

      Sprit bekommt sie.



      Sogar Starterpilot hat nichts genutzt. Sie macht keinen Mucks mehr.



      Sie sollte doch wenigsten einmal zünden.

      Ist es normal, dass man das Lüfterrad ohne Kraft mit einem Finger drehen kann?



      Was kann das sein?



      Grüße Tobias

      <!---->

      <hr noshade="noshade" size="1" width="100%">
    • also bei meiner vespa kann ich im eingelegeten gang das lüfterrad nur schwer drehen da sieh ja sonst anspringen würde (viel karft und dursch das schnelle drehen)

      vll hat es ja das getriebe zerlegt
    • Wenn das Lüfterrad sich so einfach im Leerlauf bei montiertem Zylinder, Kopf und Kerze drehen lässt. hat er keine Kompression mehr. Bist Du sicher, dass bei abgenommenen Kopf nichts am Zylinder sichtbar ist? Hast Du vielleicht das Loch im Kolben übersehen? :D Wenn nicht, vermute ich, dass es Dir den Kolbenring zerlegt hat. Zylinder ziehen!!!
      Lieber zwei Damen im Arm, als zwei Arme im Darm.
    • Halllo,
      hab davon schon gehört und deswegen genau geschaut, aber da ist kein Loch zu erkennen.

      Was hat es mit dem Sprit auf sich, der beim Anlassen aus dem Vergaser bläst.

      Die Kiste sollte doch wenigstens mal zünden/anspringen trotz null Kompression, oder???

      Da sie ja einen Knall von sich gegeben hat, nehm ich mal an, dass es eine Fehlzündung war. Kann sich der Zündzeitpunkt verstellen???

      Besten Dank, Tobias
    • Hallo

      Einen Moment mal. Keine Kompression? Lässt sich der Kickstarter ganz leicht runtertreten oder mit Widerstand, halt so wie immer.

      Ok. Das Lüfterrad lässt sich ganz leicht drehen und es gab eine Knall. Solltest du Kompression haben, würde ich mal das Lüfterrad runter rupfen. Meine Vorahnung, da hat sich die Passfeder (Halbmond) von der Kurbelwelle verabschiedet. Dass würde die Fehlzündung, dass leichte drehen des Lüfterrades, dass nicht anspringen trotz Startpilot erklären. Obwohl es ungewöhnlich ist das auf einmal sich die Passfeder verabschiedet. Aber was ist bei unserern Gefährten auch schon normal.......

      Ist nur ein Tipp, schaden tuts nicht. Über die Vergasergeschichte muss ich mal nachdenken.....

      Grüße Holger
      wer rechts dreht, wird Sturm ernten
    • Der sogenannte Blowback ("der Sprit, der beim Anlassen aus dem Vergaser bläst") ist normal...
      Dein Luftfilter ist ja auch immer nass, der Überschuss läuft hinten an der Einstellschraube aus der Vergaserwanne wieder raus...
      Die Geschichte der Seeräuber, auch Likedeeler (Gleichteiler) oder Vitalienbrüder genannt, ist eng mit dem Namen von Klaus Störtebeker verbunden.
      Von ihm wird gesagt, daß er einen Teil der Beute gerecht an arme Leute verteilte (lik deelte).

      The bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten.
    • Vespa Fahrer Avatar

      Vespa-Chirurg schrieb:

      Hallo

      Einen Moment mal. Keine Kompression? Lässt sich der Kickstarter ganz leicht runtertreten oder mit Widerstand, halt so wie immer.

      Ok. Das Lüfterrad lässt sich ganz leicht drehen und es gab eine Knall. Solltest du Kompression haben, würde ich mal das Lüfterrad runter rupfen. Meine Vorahnung, da hat sich die Passfeder (Halbmond) von der Kurbelwelle verabschiedet. Dass würde die Fehlzündung, dass leichte drehen des Lüfterrades, dass nicht anspringen trotz Startpilot erklären. Obwohl es ungewöhnlich ist das auf einmal sich die Passfeder verabschiedet. Aber was ist bei unserern Gefährten auch schon normal.......

      Auch ein nicht zu vergessener Aspekt!

      Wie ist es wenn Du kickst? Kompression ja oder nein?
      Wenn Du das Lüra drehst, dreht die Mutter an der Kurbelwelle mit?
      Damit lässt sich eigentlich alles einkreisen.
      Lieber zwei Damen im Arm, als zwei Arme im Darm.
    • Glückwunsch nach Rendsburg... Sie haben das Problem erkannt...

      Wenn ich Dich richtig verstehe sitzt du vor Deiner Kiste und drehst das Polrad mit der Hand. Die Mutter auf der Kurbelwelle dreht sich dann nicht mit.
      Ergo: Passfeder abgeschmiert. Dein Polrad dreht jetzt frei auf deiner Kurbelwelle.

      Dass Du allerdings wenig bis keine Kompression hast, wundert mich. Der Schalldämpfer (Auspuff?) hat damit eigentlich wenig zu tun...
      Oder ist Dein Zylinderkopf nicht richtig (gar nicht) festgezogen? Bzw. einfach nur die Zündkerze rausgedreht?
      Die Geschichte der Seeräuber, auch Likedeeler (Gleichteiler) oder Vitalienbrüder genannt, ist eng mit dem Namen von Klaus Störtebeker verbunden.
      Von ihm wird gesagt, daß er einen Teil der Beute gerecht an arme Leute verteilte (lik deelte).

      The bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten.
    • sorry, doch die Mutter dreht sich mit. Die Zünkerze ist eingeschraubt.

      Wollte gestern mal das Lüfterrad abnehmen, muss mir da noch was überlegen, so geht das nicht ab.

      Zylinderkopfdeckel habe ich gereinigt und sauber angezogen. Werde den Kolben jetzt mal komplett freilegen. Vielleicht finde ich doch noch ein loch oder ähnlichen.

      Grüße Tobias
    • Hallo Tobias

      Das die Mutter mit dreht heisst noch nicht, das die Passfeder nicht gebrochen ist.

      Um der Sache auf den Grund zu gehen. Kannst du das Lüra "festhalten" wenn du kicks? Vieleicht mit einem Schraubendreher verkeilen und dann versuchen langsam den Kickstarter runter zu drücken? Sollte sich der Kickstarter nach unten bewegen, dann ist die Passfeder hin. So eine Passfeder kostet keine 5€.

      Das Lüra bekommst du am besten mit einem Abzieher ab. Einige Anleitungen findest du hier im Forum auch zu genüge. Berichte mal wenn du geschraubt hast.

      @Likedeeler Danke danke. Tja der Norden halt......... :rolleyes:

      Grüße und den Kopf nicht hängen lassen
      wer rechts dreht, wird Sturm ernten

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Vespa-Chirurg ()