Dichtung zwischen Kopf und Zylinder beim DR 102er?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dichtung zwischen Kopf und Zylinder beim DR 102er?

      Hallo Leutz....

      Irgendwie scheiden sich da die Geister....

      Ein motorradladen um die Ecke sagt ja, ich meine nein!

      Wer hat recht?

      Wenn doch, welche dichtung? ( sehr dünnes blech? 0,1mm?)

      Oder spezielles papier?

      Greetz
      smallevil
      Ich wurde neulich beim Putzen geblitzt....Jetzt ist der Lappen weg.
    • Habe ihn auch, kommt keine rein. War auch keine keine im Kit enthalten. Isser leicht undicht? Würd mich jetzt interessieren, obs was ausmachen würde wenn man sich eine zurechtschnibbelt. Das bißchen Papier kann der Kompression doch eigntl. net schaden, oder?

      gaugel.
    • Viel zu heiß für Papier, wird verbrennen und den gegenteiligen Effekt bewirken, d.h. Kopf wird undicht. Man kann dann den Kopf lieber planen (ganz feines Schleifpapier auf Glaspatte und dann kreisende Bewegungen)!
      Ich hab auch mal bei nem 75er Satz Auspuffdichtmasse benutzt, der ist bis jetzt dicht!
      50n Special:
      133er Polini, 2mm höhergesetzt
      27er Mikuni Vergaser
      Mini-Tassi im Polini-Stutzen
      FRANZ
      2.56er Übersetzung
      12V PK-Zündung
    • meiner sah so aus



      @ gaugel
      Die drei stellen wo´s durchgeblasen hat sind deutlich zu erkennen.
      Allerdings muss man dem DR zu gute halten das er ca 15000 km zu dem zeitpunkt runter hatte.


      ich hab jetzt auch einfach den kopf mit ner Feile abgezogen und den zylinder auch.
      und für die Kritiker und Schmunzler:
      nein, unter dem Haarwinkel sind die flächen parallel zueinander und es kommt kein licht durch!
      Mal sehen wie lange das hält.

      @ vesparichi
      schon mal ausprobiert?
      Ist das nicht schon zu viel "dichtmasse"?

      Hatte schon überlegt altes bleidichtband welches man füher zum abdichten der dachziegeln genommen hat zu verwenden,
      denke aber das könnte auch schmelzen.
      Ich wurde neulich beim Putzen geblitzt....Jetzt ist der Lappen weg.
    • Milchkarton finde ich auch zu dick, da wird die Quetschkante zu dick!
      Um den Kopf wirklich dicht zu haben, immer mit Drehmomentschlüssel über Kreuz festziehen mit steigendem Drehmoment (bis max 18Nm)
      50n Special:
      133er Polini, 2mm höhergesetzt
      27er Mikuni Vergaser
      Mini-Tassi im Polini-Stutzen
      FRANZ
      2.56er Übersetzung
      12V PK-Zündung