Stottert, ruckelt bei eingeschalteten elektrischen Verbrauchern

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Stottert, ruckelt bei eingeschalteten elektrischen Verbrauchern

      Hallo liebe Benutzer des Forums,

      ich habe folgendes Problem:

      Habe einen neuen Zyli und Kolben verbaut. fahre daher im moment noch etwas fetter als normal. 1:50 und ein kleiner schuss oben drauf....
      seitdem habe ich feststellen müssen, dass die kleine im oberen drehzahl bereich stottert oder ruckelt, wenn ich einen elektrischen verbraucher einschalte (z.B. Licht oder Blinker)...das ganze ist dann bei ca. 40 km/h im 4. Gang.
      Fahre ich jedoch ohne elektrischen Verbraucher ist alles top.

      Was ich schon versucht habe:
      Falschluft -motor ist dicht
      Kabel sind richtig drin und kontakte sind in Ordnung.

      Hat jemand eine Antwort für mein Problem?
      :-4
      Das Schönste am Biertrinken ist das Rülpsen!
    • Ja vermute auch, dass irgendwo ein widerstand hinzuschaltet der dann auf die leistung geht...

      cdi würde ich ausschließen, da die vespa ohne licht einwandfrei fährt. oder was wird in der cdi alles geregelt???

      Zündgrundplatte könnte ich mir vorstellen, dass da irgendwo der fehler liegt...

      @froop: genauren tipp oder messverfahren, wie man dort die fehlerursache eingrenzen kann?
      Das Schönste am Biertrinken ist das Rülpsen!