Wie ist die PK 50 S mit ETS Lenker zustande gekommen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wie ist die PK 50 S mit ETS Lenker zustande gekommen?

      Jemand eine Idee?

      Oder war das damals bei Piaggio (mal wieder) so:
      "Luigi, hast du noch 125er Motoren für die ETS?"
      "Nee, haben aber noch ein paar 50er Motoren auf Lager, bau die rein!"

      ?
    • Die ist Zustande gekommen weil man ein PK S Karosse mit neuerer Technik haben wollte und da es die Pk 50 XL1 noch nicht gab wurde halt die Pk 50 S Lusso gebaut...heute würde man Facelift sagen..

      Die Die PK 50 S Lusso ist eine "Zwischenserie" von ner Pk 50 Xl1und ner PK 50 S die nur 1985 gebaut wurde.

      Sie verwendet schon ein paar XL 1 Teile wie z.B die bessere Vorderradbremse....

      Und der Tacho von ner XL1 und ner Pk Lusso ist nicht identisch, sie sind aber kompatibel...

      Maximilian

      Mir fällt im übrigen gerade auf das ich kien einziges Bild von meine Pk 50 S Lusso habe.....[url='']hab aber eins von Anrollern in AB gefunden....die weiße ist mir..[/url]..und hier und hiernoch eins wo der Lenker besser zu Geltung kommt..

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Maxi66 ()

    • Mit der ETS hat die PK S Lusso bis auf den Lenker und dessen Abdeckung nicht viel gemeinsam. Die PK 50 S Lusso hat den gleichen Motor wie die PK 50 XL mit 3-Loch-Ansauger und Kurbelwelle mit dickem Konus.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • Keine Smallframe mit Schaltgetriebe hatte jemals Getrenntschmierung, gab es nur bei PK Automatik Modellen. Der Luxus der PK S Lusso beschränkt sich tatsächlich auf die Tankanzeige im Tacho.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.