Kukident gegen Dreck

  • Moin!


    Habe heute eine sehr interessante Entdeckung gemacht:


    Durch Zufall habe ich herausgefunden, dass ich mit dem alten Gebissreinigungsgerät meines Opas kleine Teile und vor allem Vergaser äußerst effektiv reinigen kann. :thumbsup: Habe heute im Keller das besagte Teil gefunden (klinisch rein und wie neu) und hielt es für einen Ultraschallreiniger. Da ich sowieso noch 2 Vergaser zu reinigen hatte wagte ich den Versuch. Allerdings stellte sich heraus, dass das Gerät aus der Funktion eines Quirls basiert. Heißt, eine magnetangetriebene "Rührvorrichtung" wirbelt (nennt wie ihr es wollt) Reinigungsflüssigkeit (ebenfalls für die dritten Zähne) durch den Apperat.
    Alle Teile rein ins Körbchen, Deckel drauf, volle Power und nach 15min war der Gaser blitzeblank! Noch einmal mit Bremsenreiniger durchgespült und fertig.


    Funktioniert auch bestens bei Düsen und ähnlichem Schnick-Schnack.



    Falls jemand noch irgendwelche kuriosen Tipps und Tricks kennt, listet sie doch mal hier auf. Würde mich mal interessieren ob es noch mehr solche bekloppten Menschen wie mich gibt :-4


    Paperino

    Schild in einer indischen Kneipe: "Toiletten am Ende des Ganges"

  • Super Sache, aber mit Vorsicht zu geniesen!


    Als Zahntechnikermeister rate ich meinen Kunden ab diverse Reinigungsmittelchen zu benutzen, da sie die Oberflächen


    angreifen und "Opis Dritte" schnell matt und porös werden.



    Gruss Tom

  • Hi !


    Wenn wir schon bei den Zähnen sind :


    Zahnpasta wirkt Wunder. Nicht nur die Zähne werden blitzeblank ( lt. Werbung ) sondern auch mattes Chrom, angegammelter Lack etc.


    Ich habe das an den Chromstoßstangen von meinem Fiat 500 versucht. Die waren ziemlich blind und alle die teuren Extramittel haben nicht viel gebracht.


    Ein anderer Oldtimerfahrer gab mir dann den Tipp. Funktioniert wirklich. Der Chromgammel war weg und das blinkte .. so daß man sich drin spiegeln kann. :D :D :D :P


    Schleifpolitur geht auch, aber die ist x-mal teurer.



    Aber keine Gel-Zahnpasta. Die hat anscheinend nicht genug Schleifmittel



    Für solche kuriosen Hilfsmittel ist übrigens die Oldtimerszene eine reiche Quelle. Da es ja für manche Anforderungen gar keine odeer nur sehr teure Mittel gibt finden da immer irgendwelche Tüftler einen Ersatz !





    Tanti Saluti


    Julia-x :-7 :-7 :-7