V50 sauft ab

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • V50 sauft ab

      Hi,
      habe mal eine frage...ich verzweifle noch, mein Couseng hat eine V50 und seitdem er das letzte mal getankt hat zikkt seine Vespa rum.

      Fehler: Bei anfahren im ersten säuft sie immer wieder ab...im Stand läuft sie wunderbar geht auch nicht aus oder dreht auch nicht unnötig hoch.

      Vergaser haben wir schon dreimal ausgebaut nichts zu erkennen...er hat auch 1:50 gemischt...!!!

      Was kann das denn sein...habt ihr eine Idee ???

      Danke schonmal
      Danke und Grüße
      iSepp :-6

      ! Wer in diesem Forum nicht das richtige Werkzeug findet, hat von Vespa's keine ahnung :-7 !
    • Kommt auch wirklich das Benzin am Vergaser an?
      Vielleicht ist das entlüftungsloch vom Tank verstopft, somit entsteght im Tank ein Vakum und nichts kommt mehr am Vergaser an.
      Kontrolier das mal.
      Wie sehen denn die Düsen aus? Schwimmernadel noch in Ordnung?

      gruß, wastel
    • Welches ist das entlüftungsloch vom Tank und welche düse ist genau die Nebendüse ?

      Er hätte den Vergaser schon paar mal gereinigt...ich schau mir das mal an... :+1

      Sorry für die fragen aber war mir nicht sicher...habe jetzt aber nachgelesen und weis was was ist :thumbsup:

      Ich werde mal nachschauen und berichten...hoffe es ist wirklich das Entlüftungsloch vom Tank...denn dann freut er sich und dann heist es nur noch :-7

      Gruss
      Danke und Grüße
      iSepp :-6

      ! Wer in diesem Forum nicht das richtige Werkzeug findet, hat von Vespa's keine ahnung :-7 !

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ctrga ()

    • ich hatte ein ähnliches problem, allerdings kamen im dritten gang immer fehlzündungen. der fehler lag am ansaugstutzen. der war relativ locker und der motor hat falschluft angesaugt und immer ausgegangen. kontrollier mal die schrauben am ansaugstutzen und auch die schelle vom vergaser!
    • Danke...ist auch ein guter tipp werde ich kontrollieren...

      Feedback folgt...

      Gruss
      Danke und Grüße
      iSepp :-6

      ! Wer in diesem Forum nicht das richtige Werkzeug findet, hat von Vespa's keine ahnung :-7 !
    • Hi,
      also gestern habe ich die Vespa von meinem Couseng unter die Lupe genommen und folgendes gemacht:

      - Vergaser ausgebaut, gesäubert, eingestellt und eingebaut OK
      - Benzinhahn kontrolliert OK
      - Zündkerze kontroliiert und auf Zündfunken getestet OK
      - Tank entlüftungsloch gesäubert OK
      - Alter Sprit aus dem Tank genommen und frischen sprit mit frischer Mischung ( 5 Liter Super Benzin mit 100ml 2T Öl ) eingeführt

      Vespa gestartet...und was passiert sie bleibt nur an mit viel viel mühe wenn ich das Gas komplett ziehe aber sie hört sich überhaupt nicht gut an sie läuft total unrund aber nicht in hohe drehzahlbereich sondern obwolh ich vollgas haben muss das sie anbleibt ist sie trotzdem im ganz ganz niedrigem Drehzahlbereich...ob sie irgendwie falschluft zieht ich weis nicht wie ich das genau beschreiben soll sie bleibt wirklich nur mit viel mühe und viel gas an sobald ich vom gas weg gehe geht sie sofort ab (säuft ab)...ausserdem ist mir aufgefallen das im Motor voll das laute klappern zu hören ist...und mein Couseng sagt das es immer lauter wurde...und jetzt weis ich nicht was das klakkern zu bedeuten hat. Was ist das genau dieses Klakkern im Motor ( Kolbenfresser ) ? Wie macht sich das ganze bemerkbar wenn es ein Kolbenfresser ist ?

      Sein Setup ist:
      16:15 Vergaser
      72 HD
      Original Auspuff
      75er DDR

      Ist vll. die Düse zu klein oder zu groß?

      Bitte bitte probiert mir weiter zu helfen...ich komme einfach nicht mehr weiter... :-1

      Danke schonmal für alles... klatschen-)

      Gruss
      Giuseppe
      Danke und Grüße
      iSepp :-6

      ! Wer in diesem Forum nicht das richtige Werkzeug findet, hat von Vespa's keine ahnung :-7 !
    • Kann mir denn keiner helfen...??? :-1

      Kann ein defektes Kerzenkabel auch solch ein fehler verursachen ?

      Wenn die Kolbenringe defekt sind führt das zu solch ein fehler ?

      Bitte helft mir...

      Danke
      Danke und Grüße
      iSepp :-6

      ! Wer in diesem Forum nicht das richtige Werkzeug findet, hat von Vespa's keine ahnung :-7 !

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ctrga ()

    • Kolbenfresser glaub ich kaum. Hatte bei meiner ersten Pk 50 einen und da ging gar nix mehr, Kickstarter hat sich nicht mehr durchtreten lassen. Kann dir aber auch nicht sagen was dieses Klackern zu bedeuten hat. Ich würde denke ich den Motor öffnen schauen ob alles in Ordnung ist. Anleitung hierfür gibts bestimmt irgendwo im Forum.

      Viel Glück