Öl in Vergaserwanne

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Öl in Vergaserwanne

      Hallo aus der Fuggerstadt,



      mein gutes Stück verlirrt nach wie vor Öl. Es sind nun schon alle Dichtungen im Bereich des Vergaser ausgetauscht worden.

      Wenn man jedoch von oben in die Vergaserwanne schaut sieht man, dass sich im hinteren linken Bereich der Wanne das Öl sammelt und dann runter läuft.

      Wo kann den dass Öl herkommen ? Hat jemand Erfahrung mit so was ?



      Grüße aus Augsburg



      :-7
    • Wenn deien Vespa Getrenntschmierung hat, dann ist in der Vergaserwanne nicht nur der Vergaser, sondern auch die Ölpumpe, an die wiederrum ein Ölschlacuh vom Öltank angeschlosen ist.
      Der Ölschlauch ist vorne an der Wanne, über dem Gaszug an ein Röhrchen angeschlossen, dass in die Ölpumpe geht. Vllt ist da irgendwas undicht.

      Wieviel Öl sammelt sich denn da?
      Wer reitet so spät durch Nacht und Wind...?
    • @ hockeyplayerleetch

      Die Ölpumpe transportiert das Öl durch einen eingefrästen Kanal auf der Unterseite der Vergaserwanne zum Einlass. Dieser Kanal ist i.d.R. durch die Vergaserwannendichtung von der Außenwelt abgetrennt und nur bei ausgebauter Wanne und abgenommener Dichtung sichtbar.
      Wenn du nur den Vergaser abbaust, kannst du die Öffnung erkennen, aus der das Öl bei eingebautem Vergaser in denselbigen und dann zum Benzin/Luftgemisch dazugespritzt wird. Sollte man nach dem Abbau auch an der verwendeten Ölfarbe (rot, gelb oder blau) erkennen.

      Zwischen Vergaserwanne und Vergaser ist eine Dichtung. Evtl. sitzt diese bei dir nicht richtig und das gute Öl wird hier herausgedrückt.
      Diese Nachricht wurde mit einer Taschenlampe in das offene Ende einer Glasfaserleitung gemorst.