PX125 Benzinhahn lose?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • PX125 Benzinhahn lose?

      Hallo,

      hab ne PX125E Lusso...jetzt dann 4500km druff (Bj.94)

      Seit kurzem fahr ich täglich zur Schule, läuft ganz gut soweit ;D

      Jedoch seit ein paar Tagen stinkts in der Garage ziemlich nach Benzin, das kommt meiner Meinung nach von der Vespa, beim "anmachen" ist dies bemerkbar, die ohnehin schon geschwächte Batterie verliert gleich mal die Wirkung, nach nen paar Seks würgen ^^ Danach muss ich zum Kicker greifen (natürlich bei offenem Hahn und Full Choke) jedoch erst nach dem 25mal rum tut sich da was...

      Auch nach der Schule genau die gleiche peinliche Nummer ^^

      Das war bisher noch nie so, max nach Schule zwei-drei Kicks, heute war ich beinem Vespa Spezialist, ich dachte zu erst des kommt von dem erst eingefüllten, voll Synthetik Öl, hat mir der Mann aber gleich ausgeredet ^^

      Er meinte, es kann zwei Ursachen haben, entweder Chokeleitung im Vergaser dreckig oder Benzinhahn irgendwie nicht mehr richtig dicht...

      Ich vermute eher das letztere, da selbst bei geschlossenem Hahn, es um die Vespa extrems nach Most stinkt, naja nicht dass ich es nicht gerne riech aber ich denk des könnte schon mit Hahn etwas zu tun haben, oder??



      Kennt jemand von euch das Problem?! Ich bitte um Eure Hilfe!



      Vielen Dank schonmal!



      Gruß

      mw
    • entweder benzinhahn zerlegt sich......

      oder und viel wahrscheinlicher... eine der Schrauben am Vergaser ist lose... und die Wanne füllt sich mit Sprit... beim Antreten kriegt sie also erstmal nen guten schluck...

      Antreten jetzt erstmal ohne Choke mit Vollgas... dann mal Vergaserwanne auf- und luftfilter abschrauben... naaaa steht da alles voll sprit??

      alle Schrauben (mit Gefühl) anziehen...

      und dann hier nochmal meldung... :D

      Rita