schwimmendes gefühl beim um die kurve fahren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • schwimmendes gefühl beim um die kurve fahren

      hey!

      hab das wetter mal ausgenutzt und bin ne runde gedüst! :thumbup:

      und hab bemerkt wenn ich über die kurve fahre(auch bei gan leichtem spuren wechsel) schwimmt mein hinterrad! und ich hab das gefühl das sich gleich das rad verabschiedet oder der motor weg fliegt!! :S



      genügend luft ist drauf und der stossdämpfer(original) ist neu!

      was kann das sein??? ?(
    • hatte das mal das sich der gummidämpfer vom stossdämpfer abvibriert hat!! das war ne scheisse mantel usw. hin!! nun hatte ich erst die befürchtung das es wieder soweid kommt!

      abr ihr kennt das ja wenn man(n) mal nachgucken will! tank raus ectpp immer ne scheiss arbeit!! naja was solls ich teste das mal nächste woche an! dieses hab ich leider keine zeit weil festival in berlin *prost*



      falls jmand noch nen plan hat immer her damit
    • Prüf bei der Gelegenheit auch die Befestigung und Lagerung deiner Motortraverse. Evtl. hast das Gummi gebröselt. (Hat 'ne V50 sowas überhaupt?)
      this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys
    • so ich will gleich mal eine bestellung fertig machen

      1x Innenrohr Silentgummi Motor-

      Schwinge, V50/N/L/R/Special/





      2x Silentgummi Schwinge Motor





      1x Silentgummi Stoßdämpferauf-

      nahme Motorgehäuse






      2x Distanzscheibe Silentgummi







      ist das alles oder brauch ich noch irgendwas?

      hab daran noch nie was gemacht!
    • sicher dass es an den Gummipuffern liegt? auf ausgelutschte Gummipuffer deutet übrigens ein schräg stehendes Hinterrad hin

      außer den Teilen (das Rohr muss nicht unbedingt sein, geht doch nicht kaputt?!) brauchst du ne vernünftige Methode um das Zeug auszutauschen
      da sollte man sich irgendwelche Abzieher mit Gewindstangen basteln

      das Rohr zuerst 5cm zur einen Seite rausziehen, dann mit nem Schraubenzieher den Gummiblock auf der nun freien Seite rausdrücken, dann das Rohr wieder in die andere Richtung ziehen bis aus dem zweiten Gummiblock raus ist

      beim Reinziehen in die neuen Blöcke wird das ganze dann richtig nervig :D aber Seifenwasser oder Cockpit-Spray hilft (kein Öl verwenden :cursing: )
    • Vespa Fahrer Avatar

      alexhauck schrieb:


      sicher dass es an den Gummipuffern liegt? auf ausgelutschte Gummipuffer deutet übrigens ein schräg stehendes Hinterrad hin

      außer den Teilen (das Rohr muss nicht unbedingt sein, geht doch nicht kaputt?!) brauchst du ne vernünftige Methode um das Zeug auszutauschen
      da sollte man sich irgendwelche Abzieher mit Gewindstangen basteln

      das Rohr zuerst 5cm zur einen Seite rausziehen, dann mit nem Schraubenzieher den Gummiblock auf der nun freien Seite rausdrücken, dann das Rohr wieder in die andere Richtung ziehen bis aus dem zweiten Gummiblock raus ist

      beim Reinziehen in die neuen Blöcke wird das ganze dann richtig nervig :D aber Seifenwasser oder Cockpit-Spray hilft (kein Öl verwenden :cursing: )

      ja herlich denn hat sich das auch schon geklärt! ich war vor der arbeit nochmal bei der toilette und hab nochmal geschaut und ja ich hab ein schräges hinterrad


      okay denn lasse ich erstmal das rohr bei seite werd aber den puffer am stossdämpfer mit wechseln wenn ich schon dabei bin!
    • @basti2507

      ist das schwimmen jetzt weg? Mein "popo-meter" vermittelt mir das selbe gefühl (hinterrad auch leicht schief), am deutlichsten zu merken ist es wenn meine Freundin mitfährt, obwohl sie sich ziemlich ruhig verhält.. :(
    • Zum einziehen von Gummiteilen nehmen wir in der Arbeit Rizinusöl her, hat den
      Vorteil es löst sich von selbst in seine Bestanteile auf und greift dabei das Material nicht an.

      Finger weg von Vaseline die bleibt ewig drauf und schmiert. Wenn man andere Öle hernimmt weiss man nie wie das Material sich verhält.

      Gruß

      Gerald
      Das Leben ist zu kurz um häßliche Roller zu fahren!