Seitendeckel öffnen bei der PK 50 XL

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Seitendeckel öffnen bei der PK 50 XL

      Hallo liebe Vespagemeinde,

      ich habe mir heute eine Vespa PK 50 xl, Bj 1993 gekauft. Habe das Bobberle schön sauber gemacht.

      Jetzt wollte ich die beiden Seitendeckel öffnen und bin daran gescheitert. :(

      Wie werden diese Seitendeckel geöffnet ???

      Wer kann mir weiterhelfen ???

      Vielen Dank im vorraus + Grüße aus Mainfranken

      Kussi ;)
    • Hallo,

      ja, die beiden Knöpfe hab ich gefunden. Der eine Seitendeckel für das Reserverad ist aufgegangen. Der andere für den Motor noch nicht. Muss jetzt mal sehen, wie ich den aufbekommen.

      Vielen Dank für die schnellen Antworten, Ihr seit spitze !!! :thumbsup:



      Grüsse

      Kussi 8)
    • so ein seitendeckel kann mitunter schon mal klemmen... nen kochlöffel hilft da wunder und zerkratz den lach nicht so schnell....
      Bremsen ist die umwandlung hochwertiger Geschwindigkeit in nutzlose Wärme
    • Hallo zusammen,

      hab mit Öl + Kombizange auch den Seitendeckel für den Motor geöffnet. Hab gleich mal die Zündkerze rausgeschraubt und gereinigt. War total verölt.

      Was bedeutet das ???

      Mein Seitendeckel auf der Motorseite sieht ganz bescheiden aus. Gibt es irgendwo Originale-Spraydosen von den Vespafarben ??? Mein Farbe ist Lila...



      Grüssle

      Kussi :gamer:
    • hallo, habe das gleiche Problem mit dem Öffnen... ich hab an den Seiten jeweils schlösser für die Seitendeckel... problem ist, ich bekomm den schlüssel nicht gedreht... also wohl verkehrter schlüssel... hab schon mal das Seitenteil aufgehabt (motorseite) aber heut is mir die umgekippt, und nu geht gar nix mehr... so Knöpfe am Tank hab ich gar nicht, weil kein Originaler Tank mehr verbaut ist... muß den Seitendeckel ja irgendwie abbekommen, damit ich den ausbeulen kann... hilfeee :(
      in Käsekuchen steckt kein Käse!
    • Die PK 50 S (um so eine handelt es sich bei Bj. 1983) hat keine Zugknöpfe unter der Sitzbank, sondern nur die Schlösser an den Kanten der Backen. Wenn der Schließzylinder mit dem Schlüssel in die richtige Position gebracht wurde, kann man durch Druck auf das Schloss den Seitendeckel entriegeln.

      Um den Schlüssel drehen zu können, muss das Plastikteil, in dem das Schloss steckt, unbelastet sein, d. h. ca. 5 mm aus der Backe herausstehen.

      Wenn du dann den Schlüssel immer noch nicht drehen kannst, wird es wohl der falsche sein. Dann hilft nur noch Schloss ausbohren. Irgendwelche Versuche, mit einem Schraubenzieher hinter den Seitendeckel zu popeln, um ihn so zu entriegeln, kannst du vergessen. Damit verbiegst du nur das Blech, aber bekommst ihn nicht auf.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • super... müssten die Schließzylinder senkrecht oder waagrecht sein? meine sind senkrecht... bei der sitzbank wär senkrecht offen... aber komischerweise tut sich bei den schlössern gar nix... das doofe is ja, das die nachm umkippen noch auf war... ich hab die dann wieder eingesetzt... war wohl nicht so doll... ich könnt echt kotzen :+1
      in Käsekuchen steckt kein Käse!