50 spezial - schaltwippe in leerlaufstellung?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 50 spezial - schaltwippe in leerlaufstellung?

      hallo zusammen,

      habe mal eine kurze frage: wo muss bei einer 50spezial die schaltwippe stehen, damit man im "richtigen, echten" leerlauf ist und nicht irgendwo zwischen 2 gängen hängt, die ja auch eine art leerlauf sind. habe neue züge rein gemacht und würde nun gerne die schaltung einstellen: Allerdings ist mir aufgefallen, dass "leerläufe" an mehreren stellen liegen (wie beim schalten ja auch). wo liegt aber der, der normalerweise dem nullten gang entspricht?

      ein foto wäre evtl. sehr hilfreich. will endlich wieder vespa fahren (seufzer und vorfreude)

      danke für die hilfe,
      hallohalli

      ps: @rita: danke für die züge und die tips - einbau hat prima geklappt!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hallohalli ()

    • Weiß nicht ob dir das was hilft, weil ich deine Frage nicht ganz verstehe.


      Also der Leerlauf befindet sich zwischen dem 1. und 2. Gang ( was du ja sicher weißt), wenn du jetzt von unten auf den Motor schaust, findest du den ersten Gang indem du die Aufnahme für die Züge gegen den Uhrzeigersinn bis zum Anschlag drehst. Drehst du nun eine Raste zurück ( im Uhrzeigersinn) befindest du dich im Leerlauf.
    • einfacher gehts wenn du einfach so lange schaltest bis du den reifen von hand drehen kannst :D
      - Nur weil wir unterm selben Himmel leben heißt es nicht, dass wir den selben Horizont sehen.

      - W℮ηη diя dαs L℮b℮η Sτ℮iη℮ in d℮η W℮g l℮gτ, н℮b si℮ αuf uηd b℮wiяf M℮ηscн℮η dαmiτ, di℮ dicн η℮яv℮η!
    • Vespa Fahrer Avatar

      dark_vespa schrieb:

      Weiß nicht ob dir das was hilft, weil ich deine Frage nicht ganz verstehe.


      Also der Leerlauf befindet sich zwischen dem 1. und 2. Gang ( was du ja sicher weißt), wenn du jetzt von unten auf den Motor schaust, findest du den ersten Gang indem du die Aufnahme für die Züge gegen den Uhrzeigersinn bis zum Anschlag drehst. Drehst du nun eine Raste zurück ( im Uhrzeigersinn) befindest du dich im Leerlauf.
      danke sehr, das ist genau was ich wissen wollte. natürlich weiss ich, wo der lerlauf ist - allerdings habe ich die erfahrung gemacht, dass bei meiner vespa auch ein leerlauf zwischen dem 3. und 4. gang vorhanden ist. merkt man, wenn man sich mal verschaltet. natürlich ist er nicht so "breit" oder gross wie der leerlauf zwischen dem 1. und 2.gang, dennoch lässt sich die vepse auch so schieben bzw. der reifen dreht durch.
      war mir daher nicht ganz sicher ob ich nicht aus versehen zwischen den 3. und 4. gerutscht bin.

      wie auch immer, deine antwort hat mir sehr geholfen: schaltwippe also bis zum anschlag gegen den uhrzeigersinn drehen, dann im uhrzeigersinn bis zum leerlauf. danke schön!