pk xl2 läuft nicht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • pk xl2 läuft nicht

      hi!

      hatte bis vor kurzem das problem, dass die vespa an der ampel ausgegangen ist. dann wurde es schlimmer, sie sprang kaum mehr an und ließ sich nicht ohne gaszugeben am leben erhalten. hab dann nen neuen auspuff und tank installiert, und vergaser gereinigt, weil ausm tank ziemlich viel rost-schlick in den vergaser lief. da is nun alles sauber, aber egal wie ich den vergaser einstelle, das problem bleibt. nur wenn ich vollgas gebe beim starten springt sie manchmal an. wenn ich auch noch den choke ziehe geht garnix. kriegt sie zu wenig luft? und wie zum teufel ändere ich das? mischungseinstellschraube raus und rein macht keinen unterschied.....hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

      grüße

      markus
    • benzin fließt, weil manchmal läuft sie ja auch für kurze zeit. tank ist jetzt rostfrei. vergaser ultraschallgereinigt. ich vermut sie kriegt keine luft, sprich die mischung ist zu fett....und was tu ich nun?
    • benzin und luftfilter wurden erst gereinigt...ich werd morgen früh mal versuchen die vergaser einstellgeschichte anzuwenden...aber wenn der ofen nich anspringt wird das schwierig :-\ kann es sein dass die zündung nicht mehr stimmt? nach 8000 km soll man die ja nachstellen lassen... das wäre jetzt schon längst soweit...

      aber das wichtigste: warum bringt der choke hebel nichts? im gegenteil, würgt den motor komplett ab?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Murmel ()

    • so, neue zündkerze und vergaser einstellroutine bringen nichts...sie läuft relativ ruhig im leerlauf, aber sobald ich im 1. gang die kupplung kommen lass ist die leistung weg....maximal schrittgeschwindigkeit ist noch drin... zum kotzen
    • einfach den Vergaser ausbauen, unten ist die Schwimmerkammer dort die 2 Schrauben herausdrehen, dann siehst den Schwimmer und 2 Düsen, die die vom Schwimmer umgeben ist ist die Hauptdüse
      VO-Glühkindler

      Fuhrpark Gandi: Gulf VBA177, autunno125, PX80, XL2(war einmal)


      INN-Team Hall

      Lüfterräder und Kurbelwellen sind Verschleissteile
    • also, war heute in der werkstatt mit der vespa.

      scheinbar zieht sie irgendwo luft...der mechaniker meinte, motor muss auseinder, simmerringe und sonstige dichtungen neu machen....dann halt auch zylinder und kolben und den ganzen spaß reinigen...dazu bräuchte man spezialwerkzeug. das heißt für mich: selber machen geht nicht, und in die werkstatt bringen kostet an die 400 euro (laut seiner aussage).

      ich dreh noch durch...
    • bei mir hat damals der luftfilter gefehlt, immer wenn der vergasser kalte luft gezogen hat hatte er keine leistung mehr 1-2 minuten warten nd es ging wieder. oder liegt etwas auf dem tankdeckel zur entlüftung
    • luftfilter und vergaser sind tadellos... der tank ist rostfrei und ist vorschriftsmäßig montiert...auspuff ist neu.... nur eben dieser scheiß motor nicht. ich zahl keine 400 euro um das ding flott zu kriegen , eher fackel ichs ab