Schaltzüge

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schaltzüge

      Hallo,
      ich wollte gerade neue Schaltzüge in meine PK 50 XL reinziehen, dabei ist der Draht mit dem ich die Schaltzüge durchziehen wollte abgerissen. D.h. die Seele und der Draht stecken mittendrin im Tunnel. An der Öffnung der Fußbremse kommt man noch an den Draht dran, aber die Selle lässt sich nicht mehr durchziehen und steckt außerdem fest. Wer kann mir helfen? Hat jemand eine Idee wie ich die Züge da durch bekommen kann? Bin am Ende meiner Nerven ;(
      MfG Tsambiko
    • Ich glaube du hast mich falsch verstanden...
      Ich habe ja bereits einen neuen Schaltzug, den ich durchführen möchte, aber ich bekomme die Seele halt nicht durch, da der Draht abgerissen ist, mit dem ich die Seele durchziehen wollte :(
    • Ja, dann stocher einfach solang rein, bis das Zeug wieder draußen ist. Aber wieso hast du ne Seele eingezogen um den Zug selbst duchzuziehen? Man steckt nur den Zug in die Hülle und schiebt ihn durch.
      Beste Grüße
    • Hey,
      danke für die Antwort Paichi!
      ja alleine der Zug ging nicht durch, da die alten Seelen verstopft waren. Deshalb musste ich eine neue reinmachen und da ist dann der Draht abgerissen.
      Über die Fußbremse unter der Vespa habe ich es schon versucht,dran zu kommen - ohne Erfolg.
      Jetzt weiß ich keine Möglichkeit mehr, ich bin wirklich seit 3 Tagen am Verzweifeln ;(
      Eigentlich hört es sich doch wie ein eher "kleines" Problem an, allerdings dadurch dass der Draht abgerissen ist wurde es zu einem riesigen für mich. Ich habe keine Ahnung wie ich das Lösen soll.
      Ich hoffe, einer kann mir helfen!
      Liebe Grüße, Tsambiko
    • vielleicht versteh ich dein Problem auch nicht, aber wie wärs wenn du einfach alles was damit zu tun hat raus reißt und es neu rein machst Zug mit Bouwdenzug?!?
      du kommst an den abgerissenen Draht dann zieh ihn raus und an einem der beiden Enden kommst ja sicher auch an den Zug!!
    • Das Problem dabei ist, die alten Schaltzüge sind draußen und ich habe quasie nichts, woran ich die neuen "entlangführen" kann. Weder der Draht ist noch drin noch die alten Schaltzüge. Es gibt keine Möglichkeit den neuen Zügen die "Richtung" durch den Tunnel zu geben.
      Verstanden?
      Liebe Grüße, Tsambiko
    • Das ist so, dass es keine "Richtung" gibt ;) Das ist zwar bisschen ein gefummel, aber es geht schon. Vom Oben nach Unten. Dein Kumpel stochert die Hülle von Oben rein bis se ansteht und wackelt dann damit, während du mit der Hand hinter das Blech im Vergaserraum greifst und dann versuchst die Hülle zu greifen. Kann 2min, aber auch ne Stunde dauern ;)
      Drum, die Schaltzüge immer erst entfernen wenn man die neuen Hüllen gleich mit einziehen kann.

      Gruß
    • Hey!
      Danke für die Antwort! :)
      Das haben wir leider schon stundenlang versucht - ohne Erfolg.
      Ich wollte ja gleich die neuen mit reinziehn, aber dabei ist halt der draht abgerissen ;)
      Sonst jemand noch ne andere Idee?
      Liebe Grüße
    • Hey,
      aaaaaaaaaalso lange Rede kurzer Sinn: Die Seele ist drinnen und das innerhalb von 5 Minuten.
      Man muss einfach vorne die Kaskade aufmachen und dann ist das alles ein Kinderspiel ;)
      Ich bin so froh!
      Danke für eure Antworten!
      LG Tsambiko