Kupplung / Getriebe Probleme ? PX 200

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kupplung / Getriebe Probleme ? PX 200

      Hab ein paar Problemchen mit meiner PX 200.

      1. Die Gute, will auch bei vollgezogener Kuplung lostuckern, Kupplung ist max gespannt. Woran liegt das ? Kupplungsbelege im Eimer?

      2. Bei bestimmter Drehzahl rutscht sie einfach durch. Das heißt, der Antrieb ist weg, wie als wenn ich die Kupplung ziehen würde oder in den leerlauf schalte. Dies gilt besonders für den 3ten Gang und das Problemchen hat sich langsam aber sicher eingeschlichen und raubt echt den spaß am Fahren, kann den 3ten gang eigentlich zZ föllig hacken. Woran leigt das? Ebenfalls kupplung, oder am Getriebe?

      3. Kickstarter rutscht durch. Also das Ritzel sieht auch ganz gut durchgenudelt aus, reicht es wenn ich nur das Kickstarterritzel wechsel?

      4. ergibt sich aus der Diagnose von Problem 1 und 2. Wie bekomm ich die Kupplung am einfachsten abgezogen? Geht das ohne Abzieher?

      Hab leider nicht so wirklich den Plan von der Kupplung und der Fehlerfindung, daher frag cih hier erstmal doof ... :) Hoffe jemand kann mir bei der Fehlerfindung bisle helfen :)
    • Hallo Tahoi

      Jetzt muss ich mal fragen. Wieviele Kilometer hat deine Süße denn runter? Wie alt isse denn?

      zu 1. Entweder Kupplungbelege durch oder Kupplung nachspannen

      zu 2. Kupplungbelege platt eine andere Möglichkeit gibt es nicht

      zu 3. Das Kickstarterritzel kann man wechseln ja, heißt aber Motor spalten und wenn du schonmal dabei bist würde ich nach deiner Beschreibung auch das Schaltkreuz wechseln, Simmeringe und die Lager mal überprüfen. Neuer Dichtsatz versteht sich von selbst.

      zu 4. Kupplung ausbauen geht am besten wenn du einen Kronenmutterschlüssel hast. Kupplung selber zerlegen entweder mit Hilfe eines Schraubstockes, kann aber schmerzhaft werden. Oder mit einem Kupplungsspanner, mit dem man auch das Lüfterrad herrlich einfach abkriegt.

      All in all, würde ich Dir eine komplette Motorrevision empfehlen. Solltest du nur die Kupplungbelege wechseln dann ist es eine Frage der Zeit wann die Gänge mit einem lauten Klack raus fliegen, dass wäre dann das Schaltkreuz.

      Grüße von der Küste
      Holger
      wer rechts dreht, wird Sturm ernten
    • Tjo motor hatte ich vor ca 10.000 km komplett überholt, bis auf die Kupplung :P und das Kickstarterrizzel :P
      Daher sollte das eigentlcih ok sein werd ich mir Morgen aber mal anschauen, Motor is ja nu eh schon offen und so teuer is das ja nu auch net. Aktuellen KM stand kann ich dir nciht verraten, ist der 2te Austauschmotor von mehr oder weniger intensivbedürftigen schwestern (aus 3 mach eins ) .... und lässt sich so net mehr genau nachvollziehen.

      zu 3. Diesen kronmutterschlüssel habe ich, geht mehr drum die Kupplung von der Kurbelwelle runterzubekommen, die ist mir sonst immer mehr oder weniger entgegengefallen, nu sitzt das dingen aber extrem fest.

      Und was genau is dieser Kupplungsspanner den du meinst? das dingen hier ? sip-scootershop.com/upload/ima…ildungen/00006746_001.jpg

      Ahcso und nochmal zu Punkt 1. Also mehr spannen kann ich die kupplung nicht mehr.

      Aber erstmal vielen dank, so wie cih das sehe muss ich wohl die kupplung zerlegen, auf ins neuland ....

      Kennt jemand evt ne nette hp zum thema Kupplungsbelege wechseln?
    • du hast ne px...
      da gibts kein gewinde um nen kupplungsabzieher anzusetzen.
      wickel zwei schraubenzieher in tücher ein (um die dichtflächen nicht zu beschädigen) und hake die enden irgendwo an der kupplung ein - über das motorengehäuse hebelst du sie dann raus. geht eigentlich meistens relativ leicht.
      Pass beim Ausbau darauf auf, dass dir der Halbmondkeil nicht ins Getriebe fällt.
      Biete nix mehr an...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Restaurations ()

    • Hallo
      Ja kann meinem Vorredner nur zustimmen. So wirds gemacht.
      Keine Panik, wer einen Motor spalten kann, kann auch eine Kupplung wechseln. Habe mir diese Geschichte für heute vorgenommen. Weil ich seid gestern erst einen schraubstock habe.
      Meine Kupplung gibt seid dem wiedereinbau, wenn sie gezogen wird, ein komisches mechanische Geräusch von sich :S Kann es schlecht beschreiben. Ist kein rasseln, nur das es ein wenig lauter wird......
      Mmmmh könnte es sein das ich nicht genug drehmoment auf die Kurbelwelle gegeben habe?? Lösen konnte ich sie nur mit der Hilfe eines Schlagschraubers von der Tanke.
      Und eine nicht genug feste Kronenmutter, findet meine Kurbelwelle nicht lange toll. Was meint Ihr dazu ?

      Grüße Holger
      wer rechts dreht, wird Sturm ernten
    • RE: Kupplung / Getriebe Probleme ? PX 200

      Vespa Fahrer Avatar

      Tahoi schrieb:


      2. Bei bestimmter Drehzahl rutscht sie einfach durch. Das heißt, der Antrieb ist weg, wie als wenn ich die Kupplung ziehen würde oder in den leerlauf schalte. Dies gilt besonders für den 3ten Gang und das Problemchen hat sich langsam aber sicher eingeschlichen und raubt echt den spaß am Fahren, kann den 3ten gang eigentlich zZ föllig hacken. Woran leigt das? Ebenfalls kupplung, oder am Getriebe?


      Das hört sich für mich aber sehr nach Schaltkreuz an... Vor allen Dingen, da es nur im Dritten bei bestimmten Drehzahlen auftaucht...
      Die Geschichte der Seeräuber, auch Likedeeler (Gleichteiler) oder Vitalienbrüder genannt, ist eng mit dem Namen von Klaus Störtebeker verbunden.
      Von ihm wird gesagt, daß er einen Teil der Beute gerecht an arme Leute verteilte (lik deelte).

      The bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten.
    • @ Likedeeler mmmmh........
      Man müsste wissen wann der größte Drehmoment auf die Kupplung wirkt. Auf Anhieb könnte man meinen das dass der erste Gang sein muss, nee nee. Da sind wir auch in der kleinsten Übersetzung. Also wann ist das Verhältniss benötigte Antriebskraft / Beschleunigung am größten? Blöd ausgedrückt, aber ihr wißt was ich meine.......
      Aber bevor wir das errechnet haben, würde ich vorschlagen. Hol mal die Kupplung raus, dass geht schneller. Kannst du mir einen Tipp wegen meiner Kupplung geben?

      Meine Kupplung gibt seid dem wiedereinbau, wenn sie gezogen wird, ein komisches mechanische Geräusch von sich Kann es schlecht beschreiben. Ist kein rasseln, nur das es ein wenig lauter wird......
      Mmmmh könnte es sein das ich nicht genug drehmoment auf die Kurbelwelle gegeben habe?? Lösen konnte ich sie nur mit der Hilfe eines Schlagschraubers von der Tanke.


      Danke

      @ tahoi
      Der Leistungsabfall tritt dieser plötzlich ein und in deine Gangschaltung will sich bewegen, ist ein klacken ist dann zu hören?
      oder der Gang bleibt drin und die Drehzahl erhöht sich ohne das Leistung ankommt?

      Grüße Holger
      wer rechts dreht, wird Sturm ernten
    • Danke erstmal für das rege Interresse und die hilfestellung.
      Hab eben die Kupplung mal aufgemacht, war ja garnicht so der Akt, dachte immer mir fliegt da alles um die Ohren ... :)
      Neue KUpplungsbelege und nen Schaltkreuz sind bestellt, werd die dann mal einbauen und gucken wie es dann mit den ziscken aussieht.

      Achso die zicken im zweiten und dritten Gang, bei bestimmter drehzahl, im dritten quasi sofort, Ist es als wenn der Gang plötzlcih rauspringt, ohne klacken oder krachen.Die drehzahl bleibt dann bei gleichem Gas konstant, wird halt nur bisle laut, also wie als wenn cih auf vollgas die kupplung ziehen würde. Würds der besseren beschreibung wegen, nochmal ausprobieren, aber der Roller liegt nu in seine Einzelteile zerlegt id Garage ... :)
      Naja werd die Kupplungsbelege und das Schaltkreuz austauschen und dann mal schaun.

      Soweit vielen Dank :)
    • Und wie sieht es aus? Schon geschraubt? Bin immer dankbar für eine Antwort, um zu wissen ob wir richtig lagen mit unseren Glaskugel Ferndiagnosen

      Grüße Holger
      wer rechts dreht, wird Sturm ernten