Probleme mit Tank/ Benzinhahn

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Probleme mit Tank/ Benzinhahn

      Hallo Leutz,

      Meine PK hat keine Reservestellung am Benzinhahn, da Tankanzeige vorhanden?

      ich habe mit meiner PK50XL das Problem, das, wenn der Tank soweit leer gefahren ist,
      das der Spritspiegel im Tank im Bereich vom Sieb des Benzinhahns liegt, der Saft nur noch stossweise läuft.

      Das passiert auch bei offenem Tank, ausgebaut, ohne Tankdeckel.
      Es kommt kurz Benzin dann kurz Luft dann wieder ein Schwall Sprit aus dem Schlauch.
      Dabei ist im Tank ein gurgelndes Geräusch zu hören, als wenn im Benzinhahn unter dem Sieb liegend,
      irgendetwas Luft zieht und deswegen der Sprit nur stossweise kommt.

      Habe schon mit Druckluftuft durchgeblasen, hat aber keinen Erfolg gehabt. :-1

      Ist unter dem Sieb vom Benzinhahn irgendwas, das spröde oder porös werden kann, oder sich lockern?

      Habe den Schlüssel nicht, sonst hätte ich das schon zerlegt.
      Dank im voraus

      Gruß Jochen
      Immer schön über den Tellerrand schauen, denn die Erde ist keine Scheibe
    • Hi, Das Sieb ist schmutzig. Das problem ist die Entlüftung/Überlauf. An dem Benzinhahn ist ein Messingröhrchen das bis zur Oberkante des Tankes reicht. Das Röhrchen ist in jeder Stellung des Benzinhahns offen, so jetzt ist es leicher dadurch luft zu saugen, als durch das zugesetzte Sieb Benzin. Alles klar? Der Hahn muss raus, wenn sich das Sieb nicht reinigen lässt, muss ein neuer Hahn her.
      Bilder
      • BenzinhahnC.jpeg

        14,35 kB, 400×300, 176 mal angesehen
    • Danke erstmal

      Ich habe mir das schon gedacht.
      Aber wieso bauen die Italiener so ne sch... Entlüftung an den Benzinhahn. :+1
      Haben andere Moppeds doch auch nicht.

      So zu ist das Sieb nicht... kann es noch etwas anderes sein?
      Irgendwelche Risse durch Vibrationen am Messingröhrchen oder ähnliches?

      Gruß Jochen
      Immer schön über den Tellerrand schauen, denn die Erde ist keine Scheibe
    • neuer hahn kostet nicht die welt, der nette mopedhändler wechselt dir das für 5,- und fertig!

      der vorteil du hast ruhe mit dem teil.... und ganz wichtig :-1 keine nerven gelassen :-1
      Wer diskutiert wird intubiert, wer randaliert wird relaxiert!
    • Vespa Fahrer Avatar

      wrenchdevil schrieb:

      Aber wieso bauen die Italiener so ne sch... Entlüftung an den Benzinhahn



      Aus gutem Grund, wenn jemand den Tank biszum Stehkragen füllt und dann die Vespa in die Sonne stellt, dehnt sich der Benzin aus. Ohne dieses Röhrchen würde der Benzin aus dem Loftloch des Tankdeckels austreten, und dann über die gesamte Vespa runterlaufen. Je nach Neigung nach rechts oder links. Der Benzin würde verfliegen aber Das Öl würde als hübscher Schmierfilm bleiben.

      PS Ohne Röhrchen würde Deine Vespa auch unter Spritmangel leiden.
    • @kasanova
      Hm... da müßte einer aber ein Feuer unter dem Tank anzünder, damit sich der Sprit so arg ausdehnt;
      außerdem, wo sollte der Saft denn hinlaufen? Unten raus?

      Es gibt so viele Moppeds, Motorräder, die ich schon in den Fingern hatte, aber keins hatte sone Entlüftung für den Bezinhahn im Tank.
      Und die haben auch nicht unter Spritmangel gelitten,noch nicht mal getunt bis ultimo, außer diese Vespa mit dem dollen Röhrchen .... :-1
      Ich folge den Tipps erstmal, besorge mir das Werkzeug für den Benzinhahn, überprüfe ihn und baue ggfls einen Neuen ein.

      Bei Vespa ist halt alles etwas anders :-3
      Versteh einer die Italiener, es fängt bei derSprache an....;-)
      Immer schön über den Tellerrand schauen, denn die Erde ist keine Scheibe
    • Vespa Fahrer Avatar

      wrenchdevil schrieb:

      Hm... da müßte einer aber ein Feuer unter dem Tank anzünder, damit sich der Sprit so arg ausdehnt;
      außerdem, wo sollte der Saft denn hinlaufen? Unten raus?


      Offensichtlich hast du noch nie in einem Tank in der Sonne verbracht. Im Ernst, die Temperaturen in einem dunklen geschlossenen Raum können locker 50° C erreichen. Nun rechne (Physik, Wärmeausdehnung) mal aus um wieviel das Volumen steigt. Und der Saft läuft, wie kasanove geschrieben hat, über den Überlauf am Verschluß des Benzinhahns vorbei in den Vergaser. :-1

      Und es sollte mich wundern wenn andere Moppeds, Motorräder etc. keinen Überlauf bzw. Entlüftung hätten. Sogar mein Auto hat sowas. Aber selbst wenn, kasonova schreibt das sicher nicht zum Spaß. Also probiers.
      Dein Bild in den VO-Kalender? Beteilige dich am VespaOnline-Fotowettbewerb. Bilder ans Postfach fotowettbewerb@vespaonline.de
    • @ Rassmo
      Es läuft also bei Ausdehnung des Benzins in dieses Messingröhrchen, das als Überlauf dient? 8|

      Im Stand, bei geschlossenem Benzinhahn und 50°C Außentemperatur kann da nichts in das Röhrchen laufen.

      Bei geöffnetem Benzinhahn ist das Schwimmernadelventil der Widerstand den es zu überwinden gilt. Geht auch nicht....

      Da läuft es eher oben aus der Entlüftung des Tankdeckels, denn das wäre/ist der einzige weg nach draussen.


      Somit hat dieses Überlaufröhrchen nicht den von euch beschriebenen Sinn. :evil:

      Falls ich da etwas falsch interpretiert habe... bitte ich um Aufklärung, lerne gerne dazu

      Gebe zu bedenken, das eigentliche Prob ist schon geklärt. :D
      Immer schön über den Tellerrand schauen, denn die Erde ist keine Scheibe
    • Vespa Fahrer Avatar

      wrenchdevil schrieb:

      @ Rassmo
      Es läuft also bei Ausdehnung des Benzins in dieses Messingröhrchen, das als Überlauf dient? 8|

      Im Stand, bei geschlossenem Benzinhahn und 50°C Außentemperatur kann da nichts in das Röhrchen laufen.

      Bei geöffnetem Benzinhahn ist das Schwimmernadelventil der Widerstand den es zu überwinden gilt. Geht auch nicht....

      Da läuft es eher oben aus der Entlüftung des Tankdeckels, denn das wäre/ist der einzige weg nach draussen.


      Somit hat dieses Überlaufröhrchen nicht den von euch beschriebenen Sinn. :evil:

      Falls ich da etwas falsch interpretiert habe... bitte ich um Aufklärung, lerne gerne dazu

      Gebe zu bedenken, das eigentliche Prob ist schon geklärt. :D

      Na Prima, wieder mal jemand der in der Schule in Physik geschlafen hat, Erstens der Sprit läuft mit ca 9° Celsius aus der Zapfsäule, denn das ist die Normaltemperatur im Erdtank. Weiter die Ausdehnung ist bei Benzin doch ganz beachtlich. (Wenn ich mich nicht allzusehr verguckt habe, bewegen sich die kubischen Ausdehnungskoeffizienten um 0,001/°C. Würde dann bedeuten, dass sich das Volumen bei 10° Temperaturänderung um 1% ändert (grob gerechnet). Ja und nun zum Benzinhahn das Röhrchen ist in jeder Stellung des Benzinhahn offen.

      Aber dessen ungeachte Piaggio hat das Röhrchen nur eingebaut, weil noch Geld über war und damit das Sieb nicht im Tank rumschwimmt.
    • Vespa Fahrer Avatar

      kasonova schrieb:

      Würde dann bedeuten, dass sich das Volumen bei 10° Temperaturänderung um 1% ändert (grob gerechnet).

      Stimmt ziemlich genau. Es wird sogar immer wieder davor gewarnt.




      Nach Berechnungen des KS führt eine Erwärmung von Kraftstoff um 20 Grad Celsius zu einer Ausdehnung um etwa zwei Prozent. Bei einem 5-Liter-Tank bedeutet das 0,1 Liter mehr Volumen. Kraftstoffe werden an den meisten Tankstellen unterirdisch bei fünf bis zehn Grad Celsius gelagert. Bei Außentemperaturen von 30 Grad und mehr ist die kritische Erwärmung schnell erreicht. Steht das Auto dann in der prallen Sonne, heizt sich der Tankinhalt noch mehr auf, dehnt sich aus, braucht Platz und kann oft nur noch durch Tankdeckel oder Entlüftungsrohr auslaufen. Nur wer unmittelbar nach dem Tanken mindestens 40 Kilometer zu fahren hat, braucht sich darum nicht zu kümmern.

      @wrenchdevil

      Ich sprach nicht von 50° C Außentemperatur sondern im Tank.
      Dein Bild in den VO-Kalender? Beteilige dich am VespaOnline-Fotowettbewerb. Bilder ans Postfach fotowettbewerb@vespaonline.de
    • Ich denke nicht das ich in Physik geschlafen habe

      Ich bin halt immer noch der Meinung ,das dir der Sprit eher oben aus der Tankentlüftung überläuft,
      als das es durch dieses Röhrchen in den Vergaser bei stehendem Mopped und voller Schwimmerkammer tut.
      Nach unten kann der Saft nämlich nicht weg. Der ist versperrt.

      Ich habe,(weil ich in Physik aufgepasst habe) nicht davon geschrieben, dass sich Benzin nicht soweit ausdehnen kann.
      Das stand nie zur Diskussion.
      Auch nicht das es Dussel gibt, die sich den Tank so voll knallen.

      Mich interessierte lediglich, ich wiederhole mich,
      wozu dieses Überlaufdingensröhrchen das mir noch in keinem Mopped unter die Augen kam,
      überhaupt gut ist.

      Wie konnte ich nur, oh ich Unwissender, der es gewagt hat über den Tellerrand heraus zu sehen, bei euch Beiden so in Ungnade zu fallen,
      sodaß mir hier von euch sogar eine gute Allgemeinbildung aberkannt wird.
      Aber vielleicht seid ihr, die so uncool reagieren, des Lesens nicht mächtig, wollt euch vielleicht eher damit profilieren,
      das hier am Thema vorbeigeschrieben wird und Dummzeug geschrieben wird, weil man es selbst nicht genau weiß.


      Ich zitire:
      Aber dessen ungeachte Piaggio hat das Röhrchen nur eingebaut, weil noch
      Geld über war und damit das Sieb nicht im Tank rumschwimmt.


      Aber danke nochmals, auch hier mit euch lerne ich noch dazu ;)

      Dank vor allem an King Vespa, der wirkliche König dieses Postings.
      ( schmeiß raus und kauf neu) :-2

      Gruß Jochen
      Immer schön über den Tellerrand schauen, denn die Erde ist keine Scheibe

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von wrenchdevil ()

    • Hallo Jochen, immer langsam mit den jungen Pferden. Erstens habe ich dir nie Dummheit unterstellt sondern versucht zu erklären wozu der Überlauf dient. Zweitens hat kasanova erklärt wozu dieser dient, dein Kommentar:
      Vespa Fahrer Avatar

      wrenchdevil schrieb:

      @kasanova
      Hm... da müßte einer aber ein Feuer unter dem Tank anzünder, damit sich der Sprit so arg ausdehnt;
      außerdem, wo sollte der Saft denn hinlaufen? Unten raus?
      Wer hier wem Unwissenheit unterstellt sei dahingestellt.

      Vespa Fahrer Avatar

      wrenchdevil schrieb:

      Mich interessierte lediglich, ich wiederhole mich,
      wozu dieses Überlaufdingensröhrchen das mir noch in keinem Mopped unter die Augen kam,
      überhaupt gut ist.
      Das wurde versucht zu erklären. Damit das Benzin in den Vergaser abläuft, der übrigens auch einen Üblauf besitzt. Deshalb das kleine Schälchen unterhalb des Vergasers. Zumal der Vergaser, wenn man den Benzinhahn schließt bevor man den Motor abstellt, leer ist und deshalb Benzin aufnehmen kann.


      Vespa Fahrer Avatar

      wrenchdevil schrieb:

      Ich zitire:
      Aber dessen ungeachte Piaggio hat das Röhrchen nur eingebaut, weil noch
      Geld über war und damit das Sieb nicht im Tank rumschwimmt.
      Würde ich persönlich als Ironie bzw. Satire bezeichnen und keinesfalls ernstnehmen. Falls ich dich irgendwie beleidigt haben sollte tut es mir leid aber so wie ich es sehe hast du jede Erklärung von kasanova oder mir als Unsinn abgetan obwohl dir nur geholfen werden sollte die Ursache deines Problems zu beseitigen ohne gleich einen neuen Benzinhahn zu kaufen.
      Dein Bild in den VO-Kalender? Beteilige dich am VespaOnline-Fotowettbewerb. Bilder ans Postfach fotowettbewerb@vespaonline.de
    • Vespa Fahrer Avatar

      wrenchdevil schrieb:

      Dank vor allem an King Vespa, der wirkliche König dieses Postings.
      ( schmeiß raus und kauf neu) :-2


      lese ich da zynismus heraus...?

      :cursing:

      ich würde lieber 15€ investieren und habe dafür meine ruhe und noch viel besser ich muss mir nicht die blösse geben zwecks "ausdehnung von flüssigkeiten in geschlossenen behältern unter wärmeeinfluss" (physik klasse 8, glaub ich) 8o

      das soll nicht heissen, das ich immer alles neu kaufe. bei allem was tiefer ins portomonaie überlege ich auch und mach mir gedanken!

      aber wegen so nem mückenpiss...... entschuldigung 2-)
      Wer diskutiert wird intubiert, wer randaliert wird relaxiert!
    • @ kingvespa
      genau so sehe ich es auch. klatschen-)
      dein Beitrag war logisch, einfach, prägnant. Passte halt, eben königlich 2-)
      Gruß Jochen
      Immer schön über den Tellerrand schauen, denn die Erde ist keine Scheibe