Meine Vespa 50n Spezial springt nicht mehr an.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Meine Vespa 50n Spezial springt nicht mehr an.

      Hallo,

      vor ein paar Wochen wurde meine alte vespa geklaut, als sie wieder gefunden wurde sprang sie nicht mehr an. Keine Ahnung was die Diebe damit gemacht haben. Abgesehen von kaputten blinkern und dem Licht sah sie eigentlich ganz ordentlich aus. Doch nun springt sie einfach nicht mehr an. Kann mir jemand helfen?

      Ich habe schon
      - das Benzin gewechselt
      - die Zündkerze ist neu und sie funkt wenn man sie an die Masse hält außerdem wird sie feucht.
      - habe die Zündkerze auch immer wieder getrocknet und wieder probiert aber sie will einfach nicht

      wenn man sie starten will hört es sich so an als ob sie wollte aber der letzte "wille" fehlt noch

      Ich bin im groß und ganzen ein Laie auf diesem gebiet, also wäre es nett wenn mir jemand helfen könnte und mir gleichzeitig beschreibt wie das geht.

      Vielen dank im voraus.
      Bis dann
    • Also der vergaser ist nicht schräg und angeschoben habe ich auch schon wie ein blöder aber bis auf ein paar fehlzündungen und viel Schweiß kam dabei nix raus.
      Ich habe mir schon überlegt ob es vielleicht an der kompression liegt aber wie prüfe ich das?
      Und wie sollen die Diebe das geändert haben geht das so einfach? Vorher ist sie ja gelaufen!

      Aber vielen dank für deine schnelle antwort
    • Hi,
      es könnte aber sein das deine Vespa mal hingeschmissen wurde und jetzt der Schwimmer im Vergaser klemmt...doch es kann auch sein das der Vergaser viel dreck abbekommen hat und jetzt mal sauber gemacht werden sollte !!!

      Ich wüde dir raten mal den Vergaser auszubauen und zu reinigen und auf klemmungen zu überprüfen, klar ist sie bei DIR gelaufen doch was die Diebe in der Zeit als sie sie hatten mit ihr gemacht haben weis leider keiner...!!!

      Viel Glück...
      Danke und Grüße
      iSepp :-6

      ! Wer in diesem Forum nicht das richtige Werkzeug findet, hat von Vespa's keine ahnung :-7 !
    • Vespa Fahrer Avatar

      Andato schrieb:

      Ich habe mir schon überlegt ob es vielleicht an der kompression liegt aber wie prüfe ich das?


      Grob prüfen kannst du das indem du die Zündkerze herausschraubst und das Loch mit dem Finger zuhälst. Wenn du dann den Kickstarter betätigst müßtest du einen deutlichen Druck spüren. Aber ich glaube auch nicht das es daran liegt. Allerdings kann in ein paar Wochen viel passiert sein. Vielleicht sind die Idioten ohne Öl im Benzin gefahren. Außerdem kannst du am Polrad mal den Gummistopfen abnehmen und schauen wann die Kontakte öffnen. Sollte zumindest passieren solange die Kontakte in dem Fenster zu sehen sind. Ist zwar auch unwahrscheinlich das der Zündzeitpunkt verstellt ist aber Kontrolle kann nie schaden. Ansonsten such mal in der SuFu die Vergaser-Grundeinstellung, vielleicht haben die Diebe am Vergaser herumgeschraubt.
      Dein Bild in den VO-Kalender? Beteilige dich am VespaOnline-Fotowettbewerb. Bilder ans Postfach fotowettbewerb@vespaonline.de
    • Vespa Fahrer Avatar

      Tkatchuk schrieb:

      Haste mal das Bremslicht kontrolliert? Ohne eine intakte Soffitte / Birne starten die Vespen nicht.


      Stimmt, ...... nicht ganz! Ohne intakte Soffitte geht die Vespa beim Bremsen aus, da der Bremslichtschalter dann als Kill-Schalter wirkt. Beim Starten ist das völlig egal, solange du nicht zusätzlich auf die Fußbremse trittst. Und wer tut das schon :D
      Dein Bild in den VO-Kalender? Beteilige dich am VespaOnline-Fotowettbewerb. Bilder ans Postfach fotowettbewerb@vespaonline.de
    • hi vieleicht ist die auch voll versoffen dreh mal die kerze raus 4-5 mal kicken kerze rein choke ziehen und noch mal probieren.
      ich hatte mal das problem das ich eine nacht den sprithahn aufgelassen hatte und sie wollte auch am nächsten tag nicht habe auch geschoben wie ein blöder und sie kamm nicht bis ich da mal drauf gekommen bin das ich den hahn offen gelassen habe.