Restauration einer V50 Spezial BJ. 1979

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Restauration einer V50 Spezial BJ. 1979

      servus erdnuss,

      vorne weg erst einmal meine geschichte:
      als ich mit ca. 11 jahren in den sommerferien meine patentante in österreich besucht habe, hat mich ihr schwager auf seiner vespa mitgenommen und mir eingetrichtert das einzig und allein vespen richtige roller sind und man den ganzen plastik sch.... getrost vergessen kann.
      so bin ich auf die vespa gekommen...

      hab mir dann ein vespabuch schenken lassen und mir vorgenommen den rollerführerschein zu machen, hab es aber aus immer wieder aufgeschoben da ich dachte, warum nen führerschein machen den man später sowieso hat....

      dieses jahr, nach meinem zivildienst, hab ich nun gedacht jetzt oder nie und mir ne v50 rundkopf in fahrbarem zustand zugelegt. gleich darauf hat mir ein freund eine cosa die dahin vegetiert praktisch geschenkt und vor kurzem hab ich v50 spezial, die nicht läuft, aber meines wenig fachkundigen wissens eine sehr gute basis darstellt, für kleines geld gekauft.

      genau um diese v50 spezial soll es nach der langen einleitung gehen.
      ich möchte sie gern, soweit es geht, selbst restaurieren. mit selbst mein ich dass ich selbst schraub, eure hilfe brauch ich allerdings damit ich weiß was ich zu tun hab :)
      hab jetzt schon seit längerem themen im forum verfolgt die mehr oder weniger was mit meinem fall zu tun haben. außerdem hab ich mir die vespabibel und die vespa-dvd vol. 1 besorgt. hoffe man erkennt also das ich nicht einfach die arbeit an euch abgeben möchte und ich nicht die ganze sache auf die leichte schulter nehme, von wegen: ach so ne vespa ist schnell "restauriert". auch bin ich mir über die definition des begriffs "restauration" durchaus bewusst. ich möchte meine vespa nicht einfach nur optisch aufpeppen, nicht nur zum laufen bringen (wobei das schon ein super erfolg wäre) sondern von grund auf reinigen (auch motor) und in neuem, möglichst original gehaltenen glanz erstrahlen lassen. :-7

      Hoffe ich hab jetzt nicht alle leser mit meiner langen einleitung verscheucht und der ein oder andere findet sich bereit mir unter die arme zu greifen :-2

      - hilfe könnte ich z.b. schon bei dem thema vorbereitung gebrauchen: was brauch ich den als guten grundstock alles?
      platz hab ich genug, hab zuhause ne große garage, eher art lagerhalle, in der ich mir schon ne schrauberecke eingerichtet habe.
      als werkzeug besitzt ich/mein vater die gängigen sachen, also steckschlüssel (keinen drehmomentschlüssel), schraubenzieher etc.
      beim aldi gabs vor kurzem wd-40 mit dem ich mich mal sicherheitshalber eingedeckt habe....
      was brauch ich sonst alles? also mein natürlich vorerst um starten zu können, viele sachen kann man ja auch peu a peu kaufen....?

      - außerdem weiß ich nicht genau wie ich starten soll: sie läuft ja nicht also soll ich erstmal auf fehlersuche gehen (vergaserreinigen, getribeöl wechsel, zündfunke überprüfen etc.) oder soll ich sie, was ich später ja sowieso vorhab, gleich ganz auseinaderbauen? mein wenn ich sie zerleg und gereinigt und ordentlich wieder zusammenbau müsste sich ja der fehler, wo imemer er sich versteckt, von allein zeigen und beheben...?

      bilder kommen spätestens samstag hoch, bin ba-student und daher unter der woche in stuttgart....

      also vielen dank im vorraus, find es ne tolle sache das man hier die möglichkeit hat auf hilfe zuzugreifen! klatschen-)

      gruß malte
      Hätte da ne Cosa die (noch) nicht läuft zu verkaufen, bei Interesse einfach mal per PN anschreiben....
    • Hi,

      erstmal Glückwunsch zu deinen, in kurzer Zeit, neu erworbenen Vespen :thumbsup:

      Zu deiner Frage, was du alles für Werkzeug brauchst, kannst du mal mal in den Thread schauen Schraubanfänger: welche Ausstttung anschaffen. Da hab ich damals die selbe Frage gestellt und mittlerweile ist dort fast jedes Werkzeug aufgelistet, das du irgendwann mal brauchen kannst.

      Ich würde an deiner Stelle - im Zuge der Restauration - den Motor rausnehmen, reinigen, Auf Mängel überprüfen, neu lagern und abdichten. Hast du mehr davon, als wenn du nur den akuten Fehler suchst und behebst und vllt 500 km später das nächste Problem auftritt. Du kannst ja auf ne andere Vespa zurückgreifen und mit der derweil in der Gegend schüren ;)

      Wünsch dir auf jeden Fall viel Spaß mit deinen Kleinen.

      Gruß pit
      iViva la Vespa!
    • Danke! :)

      Da weiß ich jetzt schon mal was ich brauch! mach mich jetzt mal auf den weg in die Garage und versuch mich mal am auseinanderbauen...

      ich stell mal zwei bilder hoch die ich vor dem kauf gemacht hab, werd morgen noch 1 bis 2 ergänzen... vom trittblech etc.

      achso, hier die bilder:

      wollte jetzt eigentlich auf meinem profil die bilder anklicken, link kopieren und dann bei bild einfügen einfügen, funkt aber nicht ?(
      steht darunter: deine nachricht enthält folgende zensierte wörter: rgalleryimagewrappe?
      Hätte da ne Cosa die (noch) nicht läuft zu verkaufen, bei Interesse einfach mal per PN anschreiben....

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von dermehl ()

    • war quatsch... dachte ioch hätt desw mal so gemacht mit den bildern.. aber geht doch nicht :D
      muss wohl woanders gewesen sein :-4
      INN-TEAM
      Sektion Rosenheim

      Sei immer Du selbst mein Sohn
      Es sei denn, Du hast die Möglichkeit Batman zu sein
      Dann sei Batman!

      PKRacer:
      Also wenn das wirklich ernst gemeint war, gebe ich mich an dieser Stelle einfach geschlagen...
    • [gallery]4780[/gallery] [gallery]4779[/gallery]



      du mußt nur das [ gallery ] nummer [/ gallery ] was direkt unter dem bild in der gallerie steht hier reinkopieren,
      oder direkt unter dem eingabefeld unter dateianhänge hochladen und einfügen.
      richtiges baujahr übrigens :thumbup:
      Elektrik ist ein Arschloch
    • Ah ok, vielen dank!
      kann das sein dass bj. 79 mehr produziert worden sind als sonst? wenn ich ne special seh ist so gut wie immer ne 79....

      zu meinem guten stück:
      ich hab mich am we daran versucht den motor auszubauen wo das erste Problem auufgetreten ist, nämlcih dass ich zwar die Züge alle gelöst habe, aber da noch ein Kabel vom motor in den inneraum führt und ich nicht weiß wie ich das lösen soll! da fehlen mir jetzt leider die begriffe um das deutlich zu erklären aber am ende meines motors hängt ein teil das wie ein fahrraddynamo ausschaut, von dem dynamo :D aus führt ein kabel zu so ner kleinen schwarzen box vor dem motor. diese kleine box ist auch mit dem zündkerzenstecker verbunden ein anderes kabel führt eben in den innenraum. eben über dieses kabel ist mein motor noch mit der vespa verbunden.... also wers verstanden hat was ich mein könnt mir ja nen tipp geben wie ich das am besten mache....

      lg malte
      Hätte da ne Cosa die (noch) nicht läuft zu verkaufen, bei Interesse einfach mal per PN anschreiben....