Trittleisten befestigen? Mit welcher Nietzange? V50 N Spezial

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Trittleisten befestigen? Mit welcher Nietzange? V50 N Spezial

      Hallo Vespafahrer,

      habe jetzt die Trittleisten über SIP bestellt. Nur wie mache ich die an meiner Vespa fest? Welche Nietzange brauch ich da.

      Gibt es auch die Möglichkeit zu schrauben?

      Gruß und Danke

      Alex :-7
    • Vespa Fahrer Avatar

      rhon schrieb:

      geh einfach in den bauhaus un kauf dir die billigste nietenzange die es dort gibt..die wird reichen für die paar nieten die du reinmachst..hab ich auch so gemacht und hät bobenmäßig
      aber damit kommt man doch nicht an die inneren trittleisten hin, oder?
      o***********This is Schäuble.
      L_/*********Copy Schäuble into your signature
      OL********* to help him on his way to Überwachungsstaat.
    • Kann da Rhon nur zu stimmen....bei meiner pk hab ich das genauso gemacht und die dinger sind bombenfest.

      Kleiner Tipp: Leisten vorbiegen und am besten ein streifen gewebeband drunterkleben, dann zerkratzt du dir nicht den Lack!
      Zu zweit geht es auch einfacher.
      Eventuell sind kleine Modifikationen an den trittleistenenden notwendig, so war es jedenfalls bei meinem pk-satz.

      Viel erfolg.
      Das Schönste am Biertrinken ist das Rülpsen!
    • Also ich habe für die innenliegende Löcher dünnere und fürdie außen dickere nieten benutzt. die größen kann ich dir leider nicht mehr sagen...
      ich habe mir so set aus dem baumarkt geholt. da waren verschiedene nieten und eine zange dabei...
      vgl: fluidonline.de/-Werkzeug-Werkz…eten/a-254-138-251-0-0-0/
      Blindnietzange Poppnietenzange mit 60 Blindnieten / Poppnieten


      der stärke der nieten wählst du am besten so groß wie möglich. die nieten müssen sowohl gut durch löcher der trittleisten, als auch durch die löcher am rahmen deiner vespa passen.
      berücksichtige, dass du erstmal schauen mußt, ob die endstücke ohne probleme passen. ich mußte die löcher in den endstücken minimal breiter und tiefer bohren.
      bohrkopf markieren hilft, damit man dann nicht zu tief bohrt....weiß aber nicht, ob das bei deinen der fall ist.

      dann einfach zudammen nieten; fest aber nicht mit grober gewalt. die nietzange außen bzw. unter dem rahmen benutzen!

      bei weiteren fragen einfach nochmal schreiben!
      Schönen abend noch! :sleeping:
      Das Schönste am Biertrinken ist das Rülpsen!
    • mh das mit den schrauebn is ne idee hatte ich mir auch schon überlegt aber die restauration is bis ins kelinste orginal und dann will ich auch dei nieten wieder benutzen probleme s halt das es keine normalen nieten sind deswegen kann ich da auch keine normale nietzange benutzen
    • Du hast aber schon gesehen, das der Thread aus 2009 stammt, oder? Aber wenigstens haste die SuFu benutzt! :D Davon mal ab, würde ich die Leisten verschrauben.
      Über Spritverbrauch spricht man nicht. Man hat ihn.