Auswahlhilfe 75er D.R. - 3,6 oder 10 Überströmer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Auswahlhilfe 75er D.R. - 3,6 oder 10 Überströmer

      Hallo beisamen,

      hab auf meiner XL2 einen 50er Polini Racing bei Ori - Übersetzung, 16.15er Gaser und Sito Plus.

      Leider macht der unten raus überhaupt keinen Dampf, ist ja fast gemeingefährlich lahm, deswegen will ich auf einen 75er d.r. umrüsten.

      Die frage ist jetzt welchen. Ich persönlich tendiere zu dem mit 6 Überströmern. Übersetzung und Gaser wollte ich beibehalten. Hab zwar noch einen 19er rumliegen aber ich will eigentlich gar nicht dass er so unglaublich flott wird. Fahr eigentlich Audi, hab die Vespa nur zur Gaudi in der Stadt. Fährt jetzt Spitze 60 und das ist völlig okay, alles was ich will ist ordentlich Drehmoment unten raus dass ich gut vom Fleck komm bzw. am Berg auch was geht.

      Ich denke dass der mit 10 ÜS halt mehr im hohen Drehzahlbereich abgeht oder?

      Hat jemand Erfahrung mit dem 6 ÜS - D.R.? Würd mich interessieren wie er im Vergleich mit den anderen beiden abschneidet! Schon mal Danke für Eure Tips!
    • Hatte mal den Dr 75 mit 3 Ü auf ner XL2. Lief einwandfrei und kam unten raus sehr stark.Drehmoment war also super. Bei den anderen (6 & 10 Ü) solltest Du über ne andere Primär nachdenken. Denke das der 3Ü vollkommen ausreichend ist für deine Gaudi durch die Stadt :thumbup:
    • Kann mir noch jemand von euch seine Erfahrung posten?

      @Omatoob: Was passiert wenn ich die Übersetzung nicht ändere, wie verändert sich denn da das verhalten bei hohen und niedrigen Drehzahlen?

      Hab ich dann bei höherer Drehzahl zu wenig Drehmoment?
    • fährst dann halt ganze Zeit mit hohen Drehzahlen wenn du die Übersetzung original beibehälst.
      Die ist halt für nen 50er Satz gedacht.
      Macht also Sinn die bei nem 75er Satz zu verlängern
      Roller-aus-Blech.de
    • Kauf Dir den DR mit 3Ü, dann brauchst Du auch net an die Primät, sprich den Motor spalten. Einfach Plug & Play rauf und gut. Vergaser bekommt dann noch ne andere HD (weiß ich leider net mehr welche), aber erstmal lieber etwas fetter und dann runterdüsen je nach Kerzenbild. Bei dem Zyli kannst Du wirklich nichts falsch machen, Alltagszyli.



      MfG
    • Okay... naja die Arbeit wärs nicht, hab den Motor auch schon zum Schaltkreuzwechseln gespalten, macht ja Spass, das würde mich nicht stören... :thumbsup:

      Aber ich will ja jetzt auch keine Rennmaschine züchten, wie gesagt, will mit ordentlich Dampf vom Fleck kommen aber 60 km/h reichen mir dann auch. Und das sollte ja mit nem entdrosseltem Sito und dem 75er auf jeden Fall drin sein.

      Naja, dann werd ich mir wohl den mit 3 ÜS zulegen.. Oder hat noch jemand nen entscheidenden Tip?

      @ Toni: Ich hab ja momentan einen 50er Polini und keinen 75er drin. Und da wird der 75 DR schon mehr Druck machen denk ich, oder?
    • der polini müsste über die drehzahl doch recht gut dampf machen (für nen 50er) einfach mit mehr drehzahl anfahren tuts nicht?

      ich hab auf meiner den 75er DR mit 3 ÜS drauf, der hat schon ein sehr angenehmes drehmoment, den 1. gang brauchste bei original quasi gar nicht ;) (jedenfalls im garten ;))) )
      Aufbau eines Rennrollers für die European Scooter Challenge

      ESC 2013+2014: K5
      ESC 2015+16: K5 + K1
      BaB-Race-Meister 2015+2016

      Die, die die, die die Plastikroller erfunden haben, verdammen, vergessen, dass Plastik für Piaggio Leben bedeutet.
      - frei nach Konrad Duden
    • Eingebaut!

      So, jetzt hatte ich mal endlich Zeit und hab den Zylinder eingebaut. (kleinster DR 75 ccm, 3 ÜS)

      Bestellt hab' ich ihn mir bei Ebay (65 €), EInbau hat ca. 2 Stunden gedauert. Ging recht fix. Hab Motor nur abgesenkt, schnell gewechselt, fertig.

      Und ich sag euch: das Ding ist echt der Wahnisnn. Der 50er Polini race den ich davor drin hatte ist dagegen einfach nur lächerlich. Und dazu noch viel teurer.

      Jetzt hab ich wirklich Anfahrtsdrehmoment satt, macht tierisch Spass, ich bin wirklich HOCH zufrieden.

      Kann das Ding daher nur jedem weiterempfehlen.

      Ich weiss nicht inwieweit sich die beiden anderen DR 75er mit jeweils 6 bzw. 10 Überströmern abheben, aber wer nicht viel Wert drauf legt mit 80 Sachen von der Rennleitung interviewt zu werden sondern einfach nur Spass am fahren haben will, der kann damit nichts falsch machen. :thumbsup: