Kurbelwelle, Polrad

Die diesjährige Wahl zum Foto des Jahres wir freundlich unterstützt von:
Michelin Reifen und TollerRoller - Euer Roller Spezialist

:tues(klick mich) Wähle jetzt oder Blech wird zu Plastik !
  • Hallo


    Bin am verzweifeln. Habe mir eine PK 50 xl mit e-start und Handschaltung gekauf. Der Motor war zerlegt aber komplett. Nach einigen rückschlägen habe ich den Motor neu gelagert und


    zusammengebaut. Wollte gerade das Polrad draufstecken und bemerkte das der konus der Kurbelwellle (20mm) für das Polrad (17,5 mm) zu groß ist.


    Gibt es auch ein Polrad mit einem großen konus für eine e-start? Habe eins bei ebay gefunden (
    260218737496) passt das?


    Oder muss ich die Kurbelwelle tauschen? Passt dann das Lager mit Simmering?


    Danke Tobias

  • Also soweit ich weiß gibt es für PK-Elestart zwei Kurbelwellen, eine mit 19/20 mm (kleiner Konus) und die mit 20/20 mm (großer Konus).
    Von 17 mm hab ich noch nicht gehört. Könnte allerdings sein, dass sich die Maße der Kurbelwelle auf die Laufflächen des Simmerings beziehen - man also keine Aussage treffen kann a la: Kurbelwelle 19mm also brauch ich n 19 mm Polrad. Kenne mich damit nicht so gut aus. Bin mir aber sicher, dass du noch die passende Antwort von den Profis hier erhalten wirst!

  • Wenn das Polrad den gleichen Innendurchmesser aufweisen würde wie den Aussendurchmesser der Kurbelwelle dann gäbe es keinen Kraftschluss.


    Die 19mm beziehen sich auf den Simmeringsitz.
    Weitere Informationen gibt es hier:

  • PK50S hat kleinen Konus


    PK50XL2 hat großen Konus


    PK50XL hat anfangs noch den kleinen und später den großen


    wenn Du also ein polrad einer XL2 kaufst bist du auf der sicheren Seite


    Rita