meine vespa hat nach vll. 15 min fahrt fehlzündungen und geht aus

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • meine vespa hat nach vll. 15 min fahrt fehlzündungen und geht aus

      hi zusammen,

      ich hab folgendes problem...wie in der überschrift schon genannt geht meine vespa nach ungefähr 15min fahrt aus...wenn ich sie dann für 5min stehen lasse geht sie auf den ersten kick wieder an...ich reinige in dieser zeit immer die zündkerze die immer ein wenig, aber nur minimal verölt, ist... Kondensator und zündplatine, alles würde neu verkabelt...

      würd mich freuen wenn ihr mir helfen könntet

      gruß vespadomi
    • Klingt für mich nach Problem in der Spritzufuhr. Ist die Entlüftung des Tankes frei? Hängt der Benzinschlauch irgendwo durch, der Vergaser sollte der tiefste Punkt sein? Ist der Benzinhahn verdreckt? Schau mal direkt nach dem Ausgehen ob Benzin im Benzinschlauch ist, falls du einen durchsichtigen hast. Wenn nicht liegt es daran. Ansonsten laß ihn mal nach dem Ausgehen stehen ohne die Kerze rauszuschrauben und zu reinigen. Wenn er dann nach ein paar Minuten wieder anspringt dürfte es wirklich am Benzinfluß liegen.
      Dein Bild in den VO-Kalender? Beteilige dich am VespaOnline-Fotowettbewerb. Bilder ans Postfach fotowettbewerb@vespaonline.de
    • ich hatte dasselbe wie du. ZGP war auch neu verkabelt. Ein Kabel hat am Lüra geschliffen, nach ca.10min gabs Fehlzündungen, keine Leistung mehr bis sie dann ganz aus ging.
      Elektrik ist ein Arschloch