Meine VNB soll schöner werden (Lackierung steht jetzt endlich fest)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Meine VNB soll schöner werden (Lackierung steht jetzt endlich fest)

      Hallo zusammen

      Nachdem meine VNB (Bilder siehe Album)nun einige Monate ihr darsein in der Garage fristete habe ich mich nun dazu entschieden ihr ihre Jugendlichkeit wieder zu geben.Eigentlich wollte ich nur die Gabel überholen und sie dann fahren.Aber wie das so ist......... man kann halt nicht ohne und fängt wieder an zu schrauben :-3
      Da der Lack eh nicht der Originale ist, wird sie nun komplett zerlegt und neu aufgebaut. Vorgestellt habe ich mir ein Weiß/Cremweiß oder Eierschalenfarbton

      Ein Zeitlimit habe ich mir dafür allerdings nicht gesetzt, und so kann es sein das dabei ein paar Monate ins Land ziehen.Quasi dann wenn meine Tochter mich läßt und wieder Geld da ist ;)
      Für sie mach ich mir auch die ganze Mühe :-9 da sie sie mal bekommen soll.Bin fleißig beim Konditionieren !!!!! :love:
      Ihr werdet aber immer wieder von mir hören da ich viele Fragen haben werde 2-) Ist meine erste Restauration dieser art !!!!

      Als erstes habe ich damit begonnen meine Werkstatt im Keller vorzubereiten und sie mit Hilfe meines Nachbars (70 Jahre alt) dort hin getragen.

      Jetzt bin ich dabei sie so langsam aber sicher zu zerlegen.Und schon fällt mir auf das mein Vorgänger nicht der gründlichste war.
      Beispiel.......die Sitzbank wurde mit drei Unterschiedlichen Schrauben fixiert ( Schltz- Kreuz- & Innensechskant ) HOffe das mir nichts schlimmeres bevorsteht und ich nicht noch mehr Überraschungen Erleben muß :whistling:

      Jetzt meine ersten Fragen

      Der Lack kommt eh runter.Es müßten aber noch zwei Beulen beseitigt werden. (Beinschild &Seitenbacke)
      Soll ich die Beulen erst entfernen lassen,oder erst entlacken und dann ausbeulen ???

      Zwischen entlacken und Lackieren wir wahrscheinlich etwas Zeit liegen. Welche Grundierung sollte da drauf damit sie nicht mehr Rosten kann ???

      Ach ja den RAhmen wollte ich Strahlen lassen !!!!! MAn sagte mir das so wirklich alle Roststellen beseitigt werden. (Im Gegensatz zum Schleifen)

      Kabelbaum und Züge usw werden natürlich ebenfalls erneuert bzw überholt !!!!

      REAL MAN.....KICK THEIR SCOOTERS

      Dieser Beitrag wurde bereits 10 mal editiert, zuletzt von TombRaider ()

    • Vespa Fahrer Avatar

      TombRaider schrieb:

      Vorgestellt habe ich mir ein Weiß/Cremweiß oder Eierschalenfarbton
      die farbe sieht sicher gut aus bei dem modell, fände ich aber nicht so toll, ich würde ehr ein originale farbton nehmen... aber das ist geschmackssache
      Vespa Fahrer Avatar

      TombRaider schrieb:

      Soll ich die Beulen erst entfernen lassen,oder erst entlacken und dann ausbeulen ???
      erst den lack runter und dann die beulen entfernen, wenn der lack runter ist siehst du die beulen besser und es könnten noch andere auftauchen, die vlt. gespachtelt wurden!!
      Vespa Fahrer Avatar

      TombRaider schrieb:

      Welche Grundierung sollte da drauf damit sie nicht mehr Rosten kann ???
      Vespa Fahrer Avatar

      TombRaider schrieb:

      Ach ja den RAhmen wollte ich Strahlen lassen !!!!! MAn sagte mir das so wirklich alle Roststellen beseitigt werden. (Im Gegensatz zum Schleifen)
      also sandstrahlen ist die sauberste lösung damit wird eigentlich der komplette rahmen von allem befreit, aber vorsicht bei dem strahleman der sollte vorsichtig arbeiten so das keine neuen dellen usw enstehen hab schon öffters gehört das der strahleman zu heftig vorgegangen ist!!!

      der rost geht bei strahlen runter, besser als bei schleifen und es geht schneller, aber danach solltest du den rahmen und teile so schnell wie möglich grundieren, sonst sitzt der rost sofort wieder dran!!! wenn metall einmal gerostet hat fängt es super schnell an wieder zu rosten!!!

      grundierung an sich kannst du da jede nehmen die du willst, nur besser ist es wenn du keinen aus der dose nimmts würde auch gehen aber aus der pistole ist einfach besser. vor dem grundieren würde ich den kompletten rahmen mit fertan einpinseln, das zeug stop den rost vorgang und es ist überlackierbar nach dem abwaschen!!!

      so ich wünsch dir viel spass und bin gespannt auf viele bilder :thumbsup:

      mfg
    • Wann ist deine Tochter denn soooo groß geworden 8|

      Also ich würde erst entlacken, direkt ausbeulen, billigen Glanzlack drüber, denn dann siehst du alle unebenheuten und dann nochmal entlacken und gute Grundierung drauf.
      Da du aber schreibst das viel Zeit vergehen kann würde ich erst ausbeulen und dann schnell entlacken und grundieren.

      Beim strahlen darauf achten dass die nicht zuviel Druck verwenden, denn sonst hast du neue Beulen drin :(
      Ob das Normal ist?
      Na ich hoffe nicht!

      Es ist so herrlich wenn mein Glück andere unglücklich macht.
    • Solche konkreten Tipps hätte ich gar nicht...

      Aber muß es unbedingt eine derartige Farbe sein? Ich finde gerade solche Aktionen in leuchtenden Farben viel schöner. Außerdem fällt man dann gleich noch mehr auf, und wer behauptet das wäre so gar nicht in seinem Interesse, der lügt!
      this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys
    • @ Moellers: Danke für die vielen guten Tipps & Ratschläge.War eben wieder im Keller & bin ein Wenig weiter gekommen.HAb jetzt die Schwinge soweit komplett zerlegt.Sie soll dann mit neuen LAgern und Dichtungen versehen werden.

      @ Vechs: Also noch ist meine Tochter klein ........aber das ändert sich hier täglich.Ständig kommen neue Flauseln dazu :rolleyes:

      @ Nick50XL:Mit der FArbe bin ich mir total unsicher.Mir gefallen da viele.Sicher ist der original Ton das nahe liegenste. Eben kein Stilbruch.
      Aber es gibt soviele schöne Farben auf dem Markt........ :-3 Wird mir noch einiges Kopfzerbrechen bereiten.

      Mal ne andere Frage.Was spricht gegen Pulverbeschichten ???? ISt das ne echte alternative.(Rostschutz & Robust) ???


      FArben gibt es auch dort mittlerweile sehr viele schöne .
      REAL MAN.....KICK THEIR SCOOTERS
    • @ Tomb

      sehr schönes Projekt. Also Pulvern ist durchaus eine Alternative. Einzig bei kleinen Beschädigungen muß man schnell handeln, daß die Beschichtung
      nicht weiter abplatzt. Mittlerweile ist es möglich kaputte Bereiche mit Heißluft und Pulver zu "flicken" (da ist Lack halt dankbarer.....) Ich hab die Felgen des
      Alltags-Autos pulvern lassen. Und bin echt schwer überzeugt. Kein Festfressen mehr von Bremsstaub. Leicht zu reinigen und sehr strapazierfähig.

      Aber Allgemein zur Farbe. Geh mal zum lokalen Glasurit Händler und lass Dir nen Farbfächer geben.....und nimm viel Zeit mit. Farbe finde ich auch immer sehr schwer zu entscheiden. Wichtig ist es muss Dir gefallen! Am besten Bleche probelacken (wenn es denn Lack wird) und im Sonnenlicht wirken lassen.

      Bin gespannt was sich da noch entwickelt...
    • Ich sehe täglich neue FArben die mich inspirieren.Da fällt die Wahl schon schwer.Aber da werde ich wohl mal nen Tag beim Fachmann verbringen müssen.

      BIn inzwischen schon etwas weiter gekommen. Der Lenker ist komplett zerlegt......Der Tank ist draussen (dazu später eine Geschichte)........und der Motor kann nun ausgehangen werden !!!! Beim demontieren des Fußbremshebel bin ich fast verzeifelt :-1 .Um den Splint heraus zu bekommen muß man erst die Trittleisten entfernen.Daran sieht man das das mein erster Oldie ist. Man lernt immer dazu.

      Beim ganzen Wuscheln ist mir natürlich auch Benzin ausgelaufen. HAb das gar nicht so wahr genommen. Als dein mein NAchbar zu mir kam und meinte "Lebst du noch......oder stehst du auf Benzin schnüffeln :D ???" Den Mittlerweile roch das ganze Haus nach Benzin 8| HAb da wohl vergessen zu lüften :-3

      Aber nun zu meiner nächsten Frage.

      Züge und Kabelbaum werden ja entfernt. Wie bekomm ich später den Kabelbaum und die Züge am besten durch den Rahmen gezogen.???

      Die alten Hüllen würden ja beim Pulvern (150-180 Grad) schmilzen !!!!! :whistling:
      REAL MAN.....KICK THEIR SCOOTERS
    • Meine Züge habe ich etappenweise vom Lenker aus mithilfe von Schweissdraht durchgezogen. Der ist stabil und biegsam. Man sollte aber schon ein wenig Geduld haben, es ist ein bisschen frickelig!
      this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys
    • Das mit dem Draht hört sich gut an. Bin jetzt dabei den alten Plunder raus zu ziehen.Wenn ich daran denke das der KAbelbaum da wieder rein muß
      Vorher nem ich dann wohl besser ne Baldrian. Echt kniffelig 8|

      Um nochmal auf die FArbe zurück zu kommen.Ich finde silber irgendwie zu "kalt"
      Sie soll mich beim öffnen der Garage anstrahlen..... :D Ne im ernst, werde mir noch einige Farben in NAtur anschauen und dann entscheiden
      REAL MAN.....KICK THEIR SCOOTERS
    • Wenn sie strahlen soll, dann mach sie gelb, gelb-metallic oder so... vllt. sonnengelb-metallic... Aber Basti hat recht: creme-weiß ist scheiße.
      Es sei denn, du willst die Karre nebenbei an die Macher der Tchibo-Werbung vermieten, um damit noch ein bißchen Geld zu verdienen... :-3
      Wer reitet so spät durch Nacht und Wind...?
    • Ne das bloß nicht.Soll schön sein aber extravagant. Quasi nichts alltägliches.
      Obwohl für en Haufen Kohle würde ich darüber nachdenken.Dann kauf ich mir davon noch ne VNB und ....... :D


      Aber zurück zum eigentlichen.War gerade nochmal unten (Keller) und hab weiter gemacht.
      Motor ist jetzt raus und der RAhmen ist bis auf Kleinigkeiten nackt.

      Jetzt mal ne Frage an die Karosserie Profis.Können die Beulen von jeder Karosseriewerkstatt entfernt werden,oder brauch ich dafür einen Spezialisten (Spengler??) o.ä
      REAL MAN.....KICK THEIR SCOOTERS
    • (Karosserie-)Spengler ist eine andere/regionale Bezeichnung für den Beruf des Karosseriebauers. Üblicherweise arbeiten solche Leute in einer Karosseriewerkstatt.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • Vespa Fahrer Avatar

      pkracer schrieb:

      (Karosserie-)Spengler ist eine andere/regionale Bezeichnung für den Beruf des Karosseriebauers. Üblicherweise arbeiten solche Leute in einer Karosseriewerkstatt.



      :) lach.......das hoffe ich doch. War halt für mich ein Begriff mit dem ich nichts anfangen konnte.Jetzt ist es mir klar.Werde dann da mal mit dem Rahmen vorstellig.
      REAL MAN.....KICK THEIR SCOOTERS