Schloß ausbauen an PK XL

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schloß ausbauen an PK XL

      Bin grad dabei meine PK zu zerlegen. Ich wäre best. schon längst fertig, wenn dieses verdammte Schloß nicht wär. Ich habe es gestern schon fast zwei Std. versucht, jetzt häng ich schon wieder ewig dran aber das Ding kommt nicht raus. Ich habe das Schloß auf OFF stehen u. stocher mit nem kleinen Imbusschlüssel in dem Loch rum um die Sperrklinke zu finden aber egal mit was ich reinfahr ich find das Teil nicht. Ich bin echt am Ende. Kann es sein, das das Schloß falsch herum eingebaut wurde, so das die Klinke jetzt auf der anderen Seite sitzt? Kann doch nicht sein, daß ich in 3 Std. das Teil nicht rausbekomme.

      gaugel.
    • Hi, wenn das die XL1 ist, ist der Ausbau eine Frage von Minuten. Hast Du mal versucht erst einen kleinen Schraubenzieger etc. in das Loch zu stecken und dann erst den Schlüssel, von Lock auf off zu drehen? dann solltest Du fühlen wenn die Sicherung gegen den Schraubenzieher stößt. Ob das Schloß falsch herum einsetzbar ist, kann ich nicht mit Sicherheit sagen. Doch ich glaube schon gelesen zu haben, daß das möglich ist. Dann hilft wirklich nur ausbohren.

      klaus
    • Wenn ich den Schlüssel vorher reinstecke u. dann von LOCK auf OFF drehe, dann rutscht der Schlüssel weiter in die Öffnung. Will ich den Schlüssel dann bewegen, blockiert dieser. Ich hab langsam keine Geduld mehr.
    • Sorry, habe mich falsch ausgedrückt! :S Ich meinte das wenn ich den Imbusschlüssel in das kl. Loch stecke u. dann den Zündschlüssel von LOCK auf OFF drehe rutscht der Imbusschlüssel weiter rein. Wenn ich dann den Zündschlüssel wieder drehen will, blockt dieser. Oh man, das Teil macht mich echt fertig :cursing:

      gaugel.

    • Hurra, das Schloß ist endlich draußen. Es war zum Glück nicht falsch rum montiert, die Sperrklinke war irgendwie verbogen u. lies sich nicht mehr ganz reindrücken. Habe erst nach Ritas Anleitung ein zweites Loch gebohrt um von dort an die Sperrklinke zu kommen doch das Schloß ging trotzdem nicht raus. Doch zufällig fiel nach ewigem Rumstochern das Teil raus wo die Gabel blockiert u. ich konnte so die Sperrklinke von hinten sehen. Habe dann mit einem Schraubendreher fest gedrückt u. ENDLICH ist das Schloß draußen.

      gaugel.