Motor zusätzlich abdichten mit? Papierdichtung reicht mir nicht!

  • Beim Zusammenbau der Motorhälften kommt immer diese öde Papierdichtung zum Einsatz.
    Mein Spezi (Süd-Italiener) hat mir gesagt, dass in Italien zusätzlich eine spezielle Paste aufgetragen wird. 8o
    Leider kennt er die deutsche Interpretation dazu nicht :whistling:


    Jetz hab mich mal ge-ebay´t und siehe da, alle Dichtungszusätze, Flüssigkeiten, etx wirken nur bedingt bei Papier oder Kork :cursing: :cursing: :cursing:


    So jetz bin ich auf nen HOT-HOT-HOT-TIP gespannt :pump:

  • wenn die Dichtflächen nicht vermurkst sind.... brauchste sowas nicht!!!


    große Hälfte leicht einfetten....Dichtung andrücken...klebt am Fett fest... andere Hälfte drauf... fertich....


    Rita


    mach ich seit 30 Jahren nicht anders

  • Ja da gibts so grünes zeug, Mein freund hat in seiner Autowerkstatt auch
    sowas.
    Da is letztens ein Motor rumgelegen da war das in der Zylinderhälfte drinnen.


    Bei gelegenheit frag ich ihn mal was das ist.


    Aber die Papierdichtungen tuns auch, hats ja die letzten paar jahre bei der Vespa
    auch.......



    Gruß Möcky

  • Oh ja. Die schwarze Loctite-Flächendichtung ist der Hammer. Allerdings mußt du beim nächsten spalten erstmal mit 'nem Messer durch, das Zeug klebt nämlich auch wie die Sau!

    this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys

  • Hi Nick, in dieser Tube befindet sich blaue Dichtungsmasse und die klebt überhaubt nicht. Beim nächsten öffnen ist die alle am Papier und die Dichtflächen sind blitzsauber. Man muß da wohl auf die Nummer achten.


    klaus

  • Ahh, Okay! Also im Prinzip dasselbe wie Hylomar! Damit hatte ich nicht so gute Ergebnisse erzielt. Meine Kartusche mit der schwarzen Loctite sah genauso aus, daher die Vermutung.
    Ausserdem gibt's von Loctite noch 'ne Orange die am Motor auch hervorragend funktioniert!

    this message has been typed on mechanical Cherry MX Black Keys