Was haltet ihr von dem Aldi Kompressor?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Was haltet ihr von dem Aldi Kompressor?

      hallo ich wollte mal fragen wie ihr den aldi kompressor findet der am montag rauskommt. lohnt es sich den zu kaufen oder eher nicht

      [url]http://www.aldi-sued.de/de/html/offers/58_8501.htm[/url

      mfg milan[/url]
      Suche:
      v 50 spezial tank, seitenklappe v50 spezial, lack egal
    • Hab ich auchg gelesen aber neia zum Lackieren würde ich den vll. nicht benutzen aber so um nen Schlagschrauber oder ne Luftdruckpistole zu benützen bestimmt ganz gut. Neia und über den Preis müssen wir auch nicht reden da gibts wohl keinen billigeren.

      MfG
      Vesp@
    • Hallo,

      ich trage mich auch grade mit dem gedanken so ein Möbel zu kaufen und hab mich im Vorfeld schon ein bisschen schlau gemacht:
      - den gleichen Kompressor gibts auch im Praktikder für79€ , allerdings ohne Anschlusset (das hab ich jetzt nicht mehr im Kopf) - aber mit den noch 20% bis diesem Samstag kommts wohl aufs gleiche raus - ev. sogar billiger, weil von dem Set wohl nur der Schlauch und die Ausblaspistole zu gebrauchen sind (ausser Du willst doch nur den Gartenzaun lackieren)

      - ich brauche ihn zum grundieren und teilweise lackieren in der garage (die letzte schicht dann in einer hobbywerkstatt mit lackierkabine) und da ist neben des geringen Volumens (er pumpt halt dauernd nach) , des geringeren drucks (auch wenn man nur 3 bar braucht ist die reserve recht gering, besser wären 10 oder 12 bar) vor allem aber die geringe Ansaugleistung ein problem (da stehen ca 200 l/min Ansaug - d.h. da kommen dann vielleicht noch 150 netto raus - zum lackieren braucht man aber min das doppelte)

      der vom aldi wird ein auch nur halbwegs vernünftiges Lackieren nicht bringen - es gibt bei Praktiker die größere serie (50l/450l/min, 10bar) für 300€-20% - sind aber Riesenteile und steht dann doch meist nur rum

      wenn du lackieren willst schau mal auf sata.com, da gibts neben schönen teuren pistolen auch ne menge tips (z.b. einen luftbedarfsrechner etc.)
    • So ein Drecksding hatte ich auch mal, dachte mir ist praktisch für kleine Sachen. Aber mehr Ärger damit gehabt... Beim ersten war das seitliche Ventil hinüber, der hat dann ab ca 6 bar schon abgeblasen und ist immer weiter gelaufen. Ein neues angefordert, beim ausschrauben von dem alten ist dann das Gußteil - dort wo das Ventil drin sitzt - gebrochen. Also den ganzen Kompressor zurückgeschickt, neuen bekommen. Der lief dann ca. eine Woche bis er gefressen hat. Zurückgebracht, Geld genommen und froh gewesen dass ich ihn nicht mehr sehen muss.

      Einmal und nie wieder :thumbdown:
    • Lackieren ist damit sicher keine gute Idee, weil kein Ölabscheider vorhanden ist, d. h. die Luft enthält minimale Anteile des Öls, mit dem der Kompressor geschmiert wird. Außerdem sind die Dinger vom Volumen des Kessels her für solche Zwecke viel zu klein. Zum Sand- oder Glasperlstrahlen erst recht, dafür reicht auch der Druck von 8 Bar bei weitem nicht aus. Da könntest du mit ungefähr dem gleichen Effekt auch Sand auf deine Teile schmeißen in der Hoffnung sie so sauber zu bekommen.

      Reicht wirklich nur zum Reifen aufpumpen oder hobbymäßigen Betrieb eines Schlagschraubers.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • vergesst bitte diese billigen dinger ,schaut euch die Ansaugleistung an >> 206L das ist aber nicht die abgabeleistung die leigt bei guten Geräten ca 20- 30% darunter billige geräte geben da tw nur 50% ab bleiben bei diesem gerät vielleicht 110L/min damit kann man ja nicht einmal einen schlagschrauber betreiben

      Hab zwar auch einen kleinen aber das ist ein alter AGRE 24L kessel, 240L/abgabeleistung!!!! und damit hab ich schon Autos lackiert und meine Vespen lackiere ich auch damit aber auf dauer hält das kein kleiner aus

      Gute und Günstige geräte sind
      AtlasCorpo komressoren Atlas-Corpo
      AGRE AGRE
      GÜDE Güde

      @ pkracer
      ölabscheider braucht man garned öl hatte ich bisher noch nie >> man sollte ja bei schlagschraubern und dgl einen Öler vorschalten
      das große problem bei den kleinen Schnellläuferkomp. ist kondenswasser das mittels wasserabscheider unbediengt entfernt werden muß >> kostet ab 40€

      prinziliel sind riemengetriebene Kompr. immer vorzuziehen auch wen man nicht sooft lackiert oder strahlt

      rally221
      Member of "Rogue Unit SC"

      Geschwindigkeit kostet Geld. Wie schnell willst du zahlen?

      Der Teufel hört Techno
    • hab auch so nen "schnulli-kompressor" vom praktiker. wird wohl aber immer derselbe hersteller (made in china) sein.
      also noch läuft er, ist nur extrem laut und man versteht sein wort nimmer.

      ich brauch den eigentlcih nur um mal was aus zu blasen und die reifen zu füllen und dafür tut der seinen dienst.

      gruss michi