PK 50 XL Automatik Motor geht während der Fahrt aus und Hinterrad blockiert.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • PK 50 XL Automatik Motor geht während der Fahrt aus und Hinterrad blockiert.

      moin, moin.

      der motor meiner pk 50 xl automatik (pinasco 75 (seit ca 800 km), 85 hd, 16mm keilriemen (der meine pk teilweise ganz schön zum vibrieren bringt), vor 3 tagen gemischschraube halbe drehung rein, weil zu fett, zündkerze trocken und rehbraun) ging gestern nach ca. 30 min. voller fahrt einfach aus und das hinterrad blockierte, kurze vollbremsung, blockierung lies nach und ich rollte aus.

      ich kann ihn mit dem elestart/anschieben wieder in gang bringen und auch wieder fahren, allerdings mit weniger durchzug und nur einige hundert meter, dann wieder stopp und blockierung. ausserdem läuft er nicht mehr im standgas.

      dachte erst, dass was mit der kupplung ist, aber auch nach demontage des keilriemens und der variomatik kann ich den motor zwar starten aber er geht im standgas sofort aus.

      wenn mich nicht alles täuscht, kann man ein metallisch schleifendes quitschgeräusch vernehmen. nun wollte ich mal fragen, ob jemand mir 'n tip geben kann, was los ist, bevor ich mir die mühe machen muss, um den zyli/motor aufzumachen.

      ahnt fürchterliches, freut sich trotzdem dankbar auf hilfreiche tipps:
      scooby.
    • nun doch aufgeschraubt und nachgeschaut: richtig! zylinder + kolben hat's zerfressen! weil der ölstandmesser klemmte und das öl verbraucht war!!! aaaaarrrrrrrrgghhhhhhh!!!!!


      :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1 :-1


      trotzdem dank für rasche rückmeldung, :-2
      mit sportlichem gruß,
      scooby.
    • Naja, also ich würde mal behaupten selber zu mischen ist ein wesentlich höherer Aufwand als bei jedem Tanken mal nen Blick in den Öltank zu werfen. Un wenn man halt bis auf den Boden schauen kann, würd ich halt was nachkippen und nicht warten bis das Warnsignal losgeht - oder eben nicht.
      oberkluger Halbwissender...